„Die Giovanni Zarrella Show“: Zur Premiere kommt eine Schlager-Königin

  • Am 11. September sendet das ZDF die erste Ausgabe der „Giovanni Zarrella Show”.
  • Für die Premiere hat sich neben internationalen Promi-Gästen auch eine der erfolgreichsten Schlager-Sängerinnen überhaupt angekündigt.
  • Zarrella selbst soll seine Vielseitigkeit zeigen, sagt das ZDF:
Anzeige
Anzeige

Die Musik- und TV-Branche blickt mit Spannung auf die Premiere der „Giovanni Zarrella Show”, nun hat das ZDF die Gästeliste für die erste Ausgabe der ambitionierten neuen Live-Musiksendung bekannt gegeben. Neben diversen Schlager- und Pop-Größen begrüßt Giovanni Zarrella auch zwei internationale Stars.

Kerstin Ott, Nino De Angelo, Pietro Lombardi, die Band Santiano, Sasha sowie Schlager-Queen Andrea Berg werden am 11. September bei der „Giovanni Zarrella Show” auf der Bühne stehen. Auch das Ensemble des „Ku’Damm 56”-Musicals wurde angekündigt. Außerdem darf sich das Publikum auf die britische Sopranistin Sarah Brightman sowie den ebenfalls britischen Singer/Songwriter Tom Grennan („Little Bit Of Love”) freuen.

Zarrella soll Vielseitigkeit zeigen

Bei dem neuen Samstagabend-Format, mit dem Giovanni Zarrella erstmals als großer Showmaster auftritt, wolle man mit verschiedenen musikalischen Darbietungen „besondere Akzente” setzen, wie es in der Ankündigung des ZDF heißt. Die Zuschauerinnen und Zuschauer erwarten demnach bekannte Hits mit neuen Arrangements sowie zahlreiche Duette, „bei denen Zarrella seine Vielseitigkeit als Popstar, Schlagersänger und Tänzer unter Beweis stellt”.

Anzeige
Das Stream-Team Die besten Serien- und Filmtipps für Netflix & Co. ‒ jeden Monat neu.

In seiner neuen Show, deren erste Ausgabe unter dem Motto „Live Zuhause” steht, wird dem ehemaligen Bro’Sis-Star und inzwischen erfolgreichen Schlagersänger Giovanni Zarrella auch eine Begleitband zur Seite gestellt. Die erste Ausgabe der „Giovanni Zarrella Show” wird gesendet am Samstag, 11. September, um 20.15 Uhr. Eine zweite Folge des ZDF-Formats wurde bereits für den 13. November angesetzt.

RND/Teleschau

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen