“The Masked Singer“-Roboter: Wer steckt hinter dem Kostüm?

  • In der zweiten Staffel von “The Masked Singer” (Pro7) schlüpfen erneut Promis in aufwendige Kostüme.
  • Eines davon ist der silberglänzende Roboter.
  • Es gibt auch schon erste Vermutungen, wer unter dem Kostüm stecken könnte. Hoch gehandelt wird Moderatorin Collien Ulmen-Fernandes.
|
Anzeige
Anzeige

Köln. Endlich wieder neuen Ratestoff! Am 10. März ging “The Masked Singer" (Pro7) in die zweite Auflage. Doch schon vorher begann das eifrige Rätselraten, wer unter den fantasievollen Kostümen stecken könnte.

“The Masked Singer”-Kostüm: Wer ist der Roboter?

Auf dem offiziellen Instagram-Account von “The Masked Singer” wurde nun ein kurzes Video von einem Roboterkostüm veröffentlicht. Die Maske besteht aus etwa 250 Einzelteilen und in das Kostüm sind zwei Mini-Computer eingearbeitet.

Weiterlesen nach der Anzeige
Anzeige

Welches Lied singt der Roboter?

Der Roboter sang in der ersten Show “The Masked Singer” ein klassisches italienisches Stück. In der zweiten Sendung gab sie “Underneath” von Adam Lambert zum Besten.

Spekulation: Wer könnte in dem Roboter-Kostüm stecken?

Anzeige

Viele User vermuten, dass Moderatorin Collien Ulmen-Fernandes unter dem silberglänzenden Kostüm stecken könnte. In der ersten Staffel von “The Masked Singer” hatte sie noch im Rateteam gesessen. Hat sie nun die Seiten gewechselt? Aber auch Namen wie Jorge Gonzales, Heidi Klum, Ekaterina Leonova, Daniela Katzenberger, Helene Fischer und Lena Meyer-Landrut sind in den sozialen Netzwerken bereits gefallen.

Spekulationen aus der Community

Anzeige
  • Judith Williams
  • Helene Fischer
  • Lena Meyer-Landrut

Spekulationen der Jury

  • Marta Jandová
  • Shirin David
  • Carolin Niemczyk

Hinweise aus der Show

Der Roboter trägt Highheels. Daher vermuten einige bereits, dass sich Bruce Darnell oder Jorge González unter dem Dress verbergen könnten.

Weitere Hinweise:

Anzeige
  • elektrisierend und metallisch
  • zeigt Herz
“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen