„Das Supertalent“: Aus für Moderator Daniel Hartwich

  • Neben Dieter Bohlen war Moderator Daniel Hartwich eines der Gesichter der RTL-Show „Das Supertalent“.
  • Jetzt ereilt den 42-Jährigen, der seit der zweiten Staffel im Jahr 2008 dabei war, dasselbe Schicksal wie den Jurychef.
  • Auch Hartwich wird in der neuen Staffel nicht mehr dabei sein.
Anzeige
Anzeige

RTL treibt den Umbau einer seiner bekanntesten Shows weiter voran. Nach Jurychef Dieter Bohlen (67) wird auch der langjährige Moderator Daniel Hartwich (42) nicht mehr bei „Das Supertalent“ dabei sein. Das bestätigte der Sender gegenüber dem Branchenportal „DWDL“. Nach „Bild“-Informationen soll auch Co-Moderatorin Victoria Swarovski (27) die Show verlassen – eine offizielle Bestätigung gibt es dafür bislang nicht.

Klar ist, dass sich die Zuschauer an viele neue Gesichter gewöhnen müssen. Hartwich war seit der zweiten Staffel im Jahr 2008 als Moderator beim „Supertalent“ dabei. Zuvor hatte RTL im März überraschend bekannt gegeben, dass Dieter Bohlen neben „DSDS“ auch bei „Das Supertalent“ nicht mehr in der Jury sitzen werde. RTL-Unterhaltungschef Kai Sturm hatte das damals mit „Veränderung und Weiterentwicklung“ bei den Formaten begründet. Neben Bohlen saßen zuletzt Bruce Darnell, Evelyn Burdecki und Chris Tall in der Jury der Castingshow.

Anzeige

Laut „DWDL“ soll sich das Format „komplett neu erfinden“ und dazu gehöre eine neue Jury und auch eine neue Moderation. Die neuen Folgen umschreibe der Sender als „mitreißend, spektakulär, emotional und bewegend wie noch nie“. Dem Bericht zufolge sollen die Dreharbeiten Ende August starten, dann wieder vor Publikum. Ausgestrahlt werden die neuen Folgen vermutlich im Herbst.

RND/seb

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen