Tag zwei in Münster

Ehrgeiziger „Perfektes Dinner“-Koch durchleidet Pannenserie: „Er hat zu viel gewollt“

Edip und seine Frau Sigit sind ratlos: Warum will seine Baklava heute nicht tanzen?

Edip und seine Frau Sigit sind ratlos: Warum will seine Baklava heute nicht tanzen?

In Ostbevern östlich von Münster lebt Wirtschaftsingenieur Edip (40) mit seiner Familie. „Er ist halt einfach ein Perfektionist. Wenn er was macht, dann will er es auch hundertprozentig machen“, beschreibt ihn seine Frau Sigit (36). „Und wenn es nicht so gelingt, wird er sich den ganzen Tag darüber ärgern. Er ist sehr ehrgeizig in der Küche.“ Edips Drei-Gänge-Menü für „Das perfekte Dinner“ wird ein Mix aus Internationalität, Heimat und Tradition:

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige
  • Vorspeise: Ravioli mit Lachs-Basilikum-Füllung und Pilzfüllung in Butter geschwenkt
  • Hauptspeise: Münsterländer Wagyu-Streifen mit Chimichurri, dazu Gemüsepfännchen, gefüllte Champignons und Rosmarin-Ofenkartoffel
  • Nachspeise: Baklava mit Eis

Die Gäste hoffen aufgrund von Edips Herkunft auf türkische Küche, umso überraschter sind sie beim Blick auf die Speisekarte. „Das fasse ich nicht!“, wundert sich Sina (30) über die wenig orientalische Gerichtauswahl. Immerhin: Das Dessert erfüllt die Erwartungen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Baklava will nicht tanzen

Der erste Fehler passiert Edip gleich morgens bei der Eiszubereitung: „Ich habe die Vanilleschote jetzt da mit reingeschreddert.“ Das nächste Problem bahnt sich bei der Baklava an. Nach dem Backen kommt der Zucker­guss aufs Gebäck: „Wenn man das da drübergibt, muss die Baklava so hochspringen, also tanzen. Er freut sich an dem Zuckerguss.“ Doch es passiert: nichts. „Es tänzelt nicht“, schaut Edip ratlos auf den Blätterteig.

Lisa (27) bemerkt Edips Anspannung sofort bei der Begrüßung: „Eine Mischung aus souverän und aufgeregt.“ Doch seine selbst gemachten Ravioli mit zweierlei Füllung kommen hervorragend an. „Oh, wow“, genießt Lisa jeden Bissen. „Kann ich bitte von jedem noch vier haben?“, verpackt Jürgen (54) sein Lob in eine Frage.

Das Stream-Team

Die besten Serien- und Filmtipps für Netflix & Co. – jeden Monat neu.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Wagyu überzeugt nicht: „Hauptspeise hinkt hinterher“

„Schiefgehen könnte noch, dass ich nicht alles zeitgleich fertig kriege“, ahnt Edip bereits das nächste Drama. „Dass das eine oder andere, wie zum Beispiel die Kartoffel, pampig wird.“ Pampig soll gleich das geringste Problem sein. Eigentlich wäre alles für die Hauptspeise bereit, wenn nur die Kartoffeln im Ofen nicht so lange brauchen würden. Edip erkennt seinen Fehler: „Ich hatte die Temperatur nur auf Erwärmen an. Ich hatte Umluft vergessen.“

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Während der Wartezeit lenkt er die Gäste am Grill ab, auf dem das Wagyu im Premium Cut seine finalen Röstaromen erhält. „Das Grillen fand ich super. Das war ja richtig so ein Life-Cooking-Event“, läuft Sina das Wasser im Mund zusammen. Doch das Fleisch überzeugt nicht: „Ich hatte relativ viel Fett.“ Inga (49) schwankt ebenfalls: „Wir hatten eine große Palette an verschiedenen Gewürzen, die für mich nicht immer so zusammen passten.“ Jürgen sieht es ähnlich: „Vorspeise Bombe, die Hauptspeise hinkt so ein bisschen hinterher.“

Das Eis „hätte noch vanilliger sein können“

Nachdem die Baklava schon nicht tanzen wollte, zickt jetzt auch noch das Vanilleeis mit zu harter Konsistenz. „O nein, Mist!“, flucht Edip. „Ich hätte es mir noch einen Hauch cremiger gewünscht“, bemängelt Lisa. Und: „Es hätte vielleicht noch ein bisschen vanilliger sein können.“

Sina fasst den Abend zusammen: „Edip hat zu viel gewollt.“ Mit 33 Punkten übernimmt er trotzdem vorerst die Führung.

RND/Teleschau

Mehr aus Medien

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Top Themen

 

Letzte Meldungen