Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Tag fünf in Baden-Baden

„Dinner“-Gäste komplett überrascht: „Da kam George Clooney aus der Küche!“

George Clooney serviert die Vorspeise vom Comer See: Johanna, Alexander, Gastgeber Oliver, Sandra und Lars (von links).

George Clooney serviert die Vorspeise vom Comer See: Johanna, Alexander, Gastgeber Oliver, Sandra und Lars (von links).

Stress am Vormittag des „Das perfekte Dinner“-Tages? Nicht bei Oliver. Der zeigt seine Auto- und Badehosen­sammlung und macht eine Sightseeing­tour durch den Schwarzwald. Sein eigener Garten ist selbst ein kleines Urlaubs­ressort: „Wir haben eine Sunset-Lounge, einen Fireplace, einen Pool, eine Outdoorbar, eine Tikibar.“ Mit seinem Motto „My favorite places“ will er den Gästen noch weitere Lieblingsorte zeigen:

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige
  • Vorspeise: Tricolore di Como
  • Hauptspeise: Miami Heat
  • Nachspeise: Bonjour Brigitte (Bardot)

„Wofür steht der Comer See?“, überlegt Sandra (49). „Für George Clooney“ ist das Einzige, was Johanna (39) dazu einfällt. „Also, wenn er uns den serviert: zehn Punkte“, lacht Sandra – nicht ahnend, dass genau dieser Hollywoodstar heute noch eine Rolle spielen wird.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

George Clooney in da house

Der Aperitif findet an der Tikibar mit Blumen­ketten statt. „Ein bisschen wie Urlaub“, empfindet Lars das Gartenreich als sehr entspannend. Während die Gäste im Grünen chillen, macht sich Oliver an sein Risotto.

Das Stream-Team

Die besten Serien- und Filmtipps für Netflix & Co. – jeden Monat neu.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

„Am Comer See lebt bekanntlich George Clooney, and he is in da house!“, serviert Oliver mit George-Clooney-Maske die Vorspeise. „Wie toll ist das denn?“, rastet Johanna aus. „Da kam George Clooney aus der Küche heute Abend. Mein Herz hat einen Hüpfer gemacht!“ Auch das Essen schmeckt: im Ofen gebackene Tomate auf einem Risottobett mit Fenchelgrün.

Brad Pitt serviert Lobstertail

„Bin gespannt, wer uns jetzt das Essen serviert. Wen er jetzt eingeladen hat für die Hauptspeise?“, rätselt Lars. „,Miami Vice‘, Don Johnson, pass auf“, tippt Sandra. Nein, es ist Brad Pitt, der den Lobstertail mit gegrilltem Spargel, selbst gemachter Aioli und Kartoffel­püree mit Trüffel auf den Tellern hereinträgt. „Das ist leider alles ein bisschen kalt geworden“, entschuldigt sich Oliver für die lange Anrichtezeit. Das kalte Essen ist auch der Haupt­kritikpunkt. Wenigstens lobt Alexander die Optik: „Ein unfassbar gestalteter Teller.“

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Überraschung zum Nachtisch: Nicht Brigitte Bardot bringt die Tarte Tropezienne mit Mascarpone-Sahne-Vanille-Creme und Lavendeleis, sondern die Queen. „Das war Brigitte Bardots absolutes Lieblings­gericht, als sie in St. Tropez war“, erklärt Oliver. Lars schwärmt: „Das ist so luftig und fluffig.“ Alexander nickt: „Das war der Burner.“ Nur Sandra tut sich mit der Torte schwer: „Meins war’s einfach nicht.“

Beim hohen Niveau der Baden-Baden-Runde schafft es Oliver mit 31 Punkten nur auf den letzten Platz. Den Sieg teilen sich Johanna und Sandra.

RND/Teleschau

Laden Sie sich jetzt hier kostenfrei unsere neue RND-App für Android und iOS herunter.

Mehr aus Medien

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen