Tag zwei in Krefeld

„Für ein perfektes Dinner zu einfach“: Karina enttäuscht mit gekauftem Brot und kaltem Fleisch

Weiterhin tiefenentspannt rührt Karina ihre Süßkartoffel-Kokos-Suppe um

Weiterhin tiefenentspannt rührt Karina ihre Süßkartoffel-Kokos-Suppe um

Artikel anhören • 3 Minuten

„Ich habe nichts Negatives gehört“, verlief das Probekochen bei Karina (42) in Tönisvorst sehr gut. „Ich koche jeden Tag“, hat die Zweifachmama und medizinische Fachangestellte in einer Arztpraxis Routine. „Ich fahre in der Mittagspause von der Arbeit hier nach Hause und koche schnell für die Kinder.“ Die Aufregung vor dem „Perfekten Dinner“ legt sich, als Karina endlich mit den Vorbereitungen beginnt. Es gibt Süßkartoffel-Kokos-Suppe mit Kürbiskernbrot, gefolgt von Rinderfilet unter Kräuterkruste mit Kartoffelgratin und Marktgemüse sowie Mousse au Chocolat auf Salz-Karamell-Soße.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Auf den ersten Blick erscheint Thilo (52) das mottolose Menü „sehr übersichtlich“. Angelika (63) erwartet eine schmackhafte Suppe: „Da kann man nicht viel verkehrt machen.“ Joana (28) freut sich auf die Mousse au Chocolat: „Geht immer.“

Das Stream-Team

Die besten Serien- und Filmtipps für Netflix & Co. – jeden Monat neu.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Karina ließ sich für Vorspeise in Arztpraxis inspirieren

Tiefenentspannt bereitet Karina alles für den Abend vor und ist frühzeitig fertig. „Ich denke schon, dass mir bis dahin alles gut gelungen ist“, legt sie sich entspannt noch eine Runde in den Massagesessel, bevor die Gäste kommen. „Mein Tag war wirklich sehr entspannt“, gesteht die Gastgeberin beim Aperitif. „Ich wundere mich selber. Ich bin gut durchgekommen. Ich hatte zwischendurch auch Zeit für mich, um mal kurz zu relaxen.“

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

„Dieses Rezept von der Süßkartoffel-Kokos-Suppe habe ich aus unserer Praxis. Das lag in den Wartezimmern aus“, verrät Karina ihre Inspiration. Doch das Kürbiskernbrot holt sie lieber vom Bäcker: „Ich koche lieber, als ich backe.“ Thilos Urteil: „Es war eine solide Vorspeise. Nicht allzu aufwändig, aber sehr lecker.“ Negativ findet er hingegen das gekaufte Brot: „Da hätte sie vielleicht doch mal selber was machen können.“ Vor allem, weil es „als Bestandteil der Vorspeise mit auf der Speisekarte“ stand – wie Angelika anmerkt.

Bei der Hauptspeise von Karina stimmt fast nichts

Karinas Herausforderung beim Hauptgang: das Rinderfilet nicht zu durch garen. Ein kurzer Blick aufs Thermometer sagt ihr: „Es hat aktuell 42 Grad. Könnte passen.“ In 15 Minuten sollte alles fertig sein, damit das Fleisch schön medium rare serviert werden kann. Das Gratin brutzelt im Ofen, Gemüse und Soße stehen auf dem Herd – läuft!

„Leider war es sehr kalt, das Fleisch, und leider auch ein bisschen trocken“, kritisiert Angelika. Auch die Buttersoße, die Karina extra für Butterfan Angelika gemacht hat, kommt nicht gut an: „Die Soße hat mir leider überhaupt nicht geschmeckt. Ich habe sie auch nicht gegessen. Die passte so überhaupt gar nicht zum Fleisch.“ Thilo äußert sich ebenfalls verhalten: „Es hat mir schon irgendwie geschmeckt, aber es war ziemlich durch. Leider.“

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige
Mousse au Chocolat auf Salz-Karamell-Soße rundet das Menü ab.

Mousse au Chocolat auf Salz-Karamell-Soße rundet das Menü ab.

Mit der Mousse au Chocolat auf Salz-Karamell-Soße kann Karina auch nur teilweise punkten. „Es schmeckt sehr schön cremig. Geschmacklich ganz toll“, entschädigt das Dessert Angelika für den mittelmäßigen Hauptgang. Der Espresso in der Mousse trübt Joanas Vorfreude: „Fand ich jetzt auch nicht so gut.“ „Lecker, aber noch Luft nach oben“, vergibt Joana acht Punkte. „Für ein perfektes Dinner ein bisschen zu einfach“, zückt Thilo die Sieben-Punkte-Karte. Zusammen mit Angelikas sieben Punkten verpasst Karina mit 22 Punkten die Spitzenposition.

RND/Teleschau

Mehr aus Medien

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige

Top Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken