“Dancing With Horses”: Sarah Ferguson soll TV-Jurorin werden

  • Ein neuer Job für Prinz Andrews Ex-Frau Sarah Ferguson?
  • Die Herzogin von York soll Jury-Mitglied in der neuen TV-Show "Dancing With Horses" werden.
  • Die Sendung ist mit "Let's Dance" vergleichbar – jedoch mit Pferden als Tanzpartner.
Anzeige
Anzeige

Prinz Andrews (60) Ex-Frau Sarah “Fergie” Ferguson (60) soll Jurorin in der geplanten TV-Show “Dancing With Horses” werden. Das meldet das US-Portal “Deadline” unter Berufung auf die ehemalige ITV-Chefin und Produzentin der neuen Sendung. “Dancing With Horses” sei vergleichbar mit “Dancing With The Stars”, wird Claudia Rosencrantz (61) zitiert, nur dass der Tanzpartner in dieser “exquisiten, komplexen und wunderbaren Show” ein Pferd sei. “Dancing With The Stars” ist die US-amerikanische Version der deutschen Tanzshow “Let’s Dance”.

Fergie steht schon lange vor der Kamera

Der Pilot soll bereits in Großbritannien unter anderem mit Fergie in der Jury gedreht worden sein. Es sei “wundervoll” gewesen, mit der passionierten Reiterin zusammenzuarbeiten und “der Herzogin eine große Plattform im internationalen Fernsehen” bieten zu können, schwärmt die Produzentin. Mit dieser ersten Ausgabe möchte sie die Show beim Sender Fox unterbringen. “Fergie” ist keine Unbekannte im Fernsehen. Für Universal Television moderierte sie eine tägliche Talkshow. In der US-Serie “Friends” und der britischen Sitcom “The Vicar of Dibley” hatte sie Cameo-Auftritte.

RND/ili/spot

“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen