„Dancing on Ice“ 2019: Sarah Lombardi gewinnt Sat.1-Show

Eleganz, Emotionen und ganz viel Glitzer: Sarah Lombardi ist die Siegerin der Eislauf-Show „Dancing on Ice“ auf Sat.1. Trotz Verletzung konnte sich die Sängerin gegen Model Sarina Nowak und Sänger John Kelly durchsetzen.

Anzeige
Anzeige

Köln. Sarah Lombardi hat die Eislauf-Show "Dancing on Ice" gewonnen. Die Sängerin setzte sich am Sonntagabend im Finale der Sat.1-Sendung gegen ihre beiden Konkurrenten, den Musiker John Kelly (51) aus der "Kelly Family" und das Model Sarina Nowak (25) durch. Für ihre Performance im lila Glitzerkleid, die sie zu Beginn auch musikalisch begleitete, konnte die 26-Jährige gemeinsam mit ihrem Tanzpartner Joti Polizoakis die volle Punktzahl der Jury erlaufen. Nach dem erfolgreichen Auftritt liefen bei der Sängerin schließlich die Tränen.

Ganz überraschend kam der Sieg nicht - Sarah Lombardi war zuvor bereits als Favoritin gehandelt worden. Auch eine Verletzung konnte ihre Gewinnchancen nicht schmälern. Während der Staffel hatte sie sich nach der Muskelverletzung, die zu einer Zwangspause führte, zurück aufs Eis gekämpft.

Weiterlesen nach der Anzeige
Anzeige

In einem Instagram-Post vor dem großen Finale bedankte sich Sarah bei ihren Fans: „Ich möchte mich aber bei euch allen bedanken, für alles war ihr mir gebt. Mut, Kraft, Zuneigung und dadurch macht ihr mich stark.“ Das Gefühl auf dem Eis sei mit nichts zu vergleichen, es sei als würde man fliegen, schrieb die Sängerin.

Neuauflage von „Dancing on Ice“ mit Timur Bartels und Detlef Soost

"Dancing on Ice" lief seit dem 6. Januar. Das Prinzip ähnelte dem der RTL-Tanzshow "Let's Dance". Prominente wurden von Trainern im Eislaufen geschult und mussten gegen die Konkurrenz im Paarlauf bestehen. Unter anderem schnürten sich auch Tanzlehrer Detlef Soost (48) und Entertainerin Désirée Nick für den Wettbewerb die Schlittschuhe. Schauspieler Timur Bartels beendete Teilnahme an der Show nach dem Tod seines Vaters freiwillig.

In der Jury saßen die Eiskunstlauf-Olympiasiegerin Katarina Witt, Unternehmerin Judith Williams, ARD-Eiskunstlauf-Experte Daniel Weiss und der Profi-Tänzer Cale Kalay. Moderiert wurde die Show von Daniel Boschmann und Marlene Lufen.

Anzeige

Von RND/dpa/mkr