„Hat sich gleich anders angefühlt“: ZDF verwechselt „heute“-Moderator Christian Sievers mit dem Kaiser von Japan

  • Huch, da wurde aus ZDF-Moderator Christian Sievers mal eben ein Kaiser.
  • Eine kleine Panne im Zweiten Deutschen Fernsehen amüsiert derzeit manchen Zuschauer.
  • Der Moderator nimmt es gelassen.
Anzeige
Anzeige

Da hat selbst ZDF-„heute“-Moderator Christian Sievers nicht schlecht gestaunt. Statt wie üblich den Namen des Sprechers einzublenden, wurde am Freitag bei der Ausstrahlung des „heute-journals“ aus Christian Sievers mal eben der japanische Kaiser Naruhito.

Ein technischer Fehler, die Bauchbinde war offenbar falsch eingeblendet worden. Als Bauchbinde bezeichnet man im Fernsehen eine Einblendung am unteren Bildrand.

Sievers selbst nahm es mit Humor. Via Twitter ließ der Moderator wissen: „Hat sich heute gleich irgendwie anders angefühlt“ – und retweetete zugleich das Bild aus der Sendung. Seine Follower reagierten erfreut auf den kleinen Faupax und kommentierten den Screenshot mit dem falschen Namen mit zahlreichen Smileys und lustigen Tweets.

Anzeige

Das ZDF nahm zu der Panne bisher keine Stellung.

RND/ma

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen