Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

„Sat.1-Frühstücksfernsehen“

Britt Hagedorn über ihr TV-Comeback: „Ich habe wieder Lust auf die Arbeit“

Die Moderatorin Britt Hagedorn.

Nach rund neun Jahren Pause kehrt Britt Hagedorn zu Sat.1 zurück: Am Sonntag moderiert die 50-Jährige erstmals das „Sat.1-Frühstücksfernsehen am Sonntag“. Über ihre Zeit ohne Fernsehen sagte Hagedorn jetzt der „Bild“-Zeitung: „Ich hatte mich bewusst zurückgezogen. Ich war an einem Punkt, an dem ich einfach durch war.“ Außerdem sei ihr wichtiger gewesen, für ihre Kinder da zu sein. „Jetzt werden sie eigenständiger und ich habe wieder Lust auf die Arbeit.“

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Instagram, Inc., der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Hagedorn hatte von 2001 bis 2013 die tägliche Talkshow „Britt – der Talk um eins“ moderiert, anschließend war sie mit ihrer Familie nach Mallorca gezogen. „Das mildere Wetter hat mein Lebensgefühl komplett verbessert. Aber: Das Leben ist hier nicht so deutsch, wie viele denken. Zum ersten Mal habe ich erlebt, was es bedeutet, als Ausländer die Sprache nicht zu können. Das hat mich demütig gemacht“, sagte Hagedorn der Zeitung.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Jetzt fiebert die 50-Jährige ihrem TV‑Comeback entgegen: „Wenn Sonntag der Wecker um 3.30 Uhr klingelt, wird das sicher wehtun. Aber so geht es ja vielen anderen Menschen auch. Ich brenne wie schon seit langer Zeit nicht mehr für einen Job.“

RND/seb

Laden Sie sich jetzt hier kostenfrei unsere neue RND-App für Android und iOS herunter

Mehr aus Medien

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.