Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

„Bauer sucht Frau“-Kandidatin stirbt an Krebs: Gottfried trauert um seine Martina

Gottfried und Martina lernten sich bei "Bauer sucht Frau" kennen und lieben.

Die „Bauer sucht Frau“-Kandidatin Martina ist tot. Die traurige Nachricht gab ihr Ehemann, Biobauer Gottfried, selbst bei Facebook bekannt. „Meine über alles geliebte Martina hat den harten Kampf gegen den Krebs verloren“, schrieb er laut RTL auf seinem privaten Account. Der Sender teilte die Todesnachricht am Montag.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

In der zehnten Staffel von „Bauer sucht Frau“ im Jahr 2014 fanden Gottfried und Martina die große Liebe. 2019 heirateten die beiden. Nun ist die Tierarzthelferin im Alter von 55 Jahren gestorben.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Facebook, Inc., der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Gottfried und Martina waren bereits verwitwet

Für den Landwirt ist es das zweite Mal, dass er seine Partnerin verliert. Wenige Jahre vor seiner Teilnahme an „Bauer sucht Frau“ verlor er seine erste Ehefrau, mit der 30 Jahre lang verheiratet war. Auch Martina war bereits verwitwet, als sie sich bei der RTL-Kuppelshow angemeldet hatte. Dieses Schicksal schweißte die beiden zusammen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Unter dem Facebook-Beitrag von RTL finden sich zahlreiche Beileidsbekundungen. „Oh nein. Ich bin tief erschüttert, herzliches Beileid, das tut mir unendlich leid für Gottfried. Ruhe in Frieden Martina“, schreibt eine Userin. Eine andere kommentiert: „Mein aufrichtiges Beileid, ihr wart ein tolles Paar.“

RND/nis

Mehr aus Medien

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.