Das ist die neue Expertin bei „Bares für Rares“

  • Die Trödelshow „Bares für Rares“ hat eine neue Expertin.
  • Kunsthistorikerin Dr. Bianca Berding verstärkt die Sendung.
  • Sie war bereits am Freitag das erste Mal an der Seite von Horst Lichter zu sehen.
Anzeige
Anzeige

Die Trödelshow „Bares für Rares“ hat eine neue Expertin – am Freitag war Dr. Bianca Berding das erste Mal in der Sendung zu sehen. Vorab stellte sich die 42-jährige Kunsthistorikerin aus Köln bereits auf der Facebook-Seite der Sendung vor. „Meine Spezialgebiete sind eindeutig der Jugendstil und das Art déco“, sagt sie darin. „Keine Gattung ist mir zu wenig und keine zu viel. Also das geht wirklich von Uhren über Silber über Gemälde und die ganzen anderen Objekte, die noch dazugehören.“

In dem Video ist sie auch schon im Zusammenspiel mit Horst Lichter zu sehen, wie sie etwa die Besonderheiten einer Waage erklärt. „Die Leidenschaft ist da“, sagt sie lachend über ihre neue Rolle als „Bares für Rares“-Expertin. „Ich liebe alte Objekte. Ich kann auch an schönen, alten Objekten nicht vorbeigehen.“

Anzeige

Und dann noch das Wichtigste: „Ich finde ‚Bares für Rares‘ absolut genial. Wir haben auf der einen Seite die Information und auf der anderen Seite das Entertainment“, so macht sie Werbung für die Sendung, in der sie Freitag zum ersten Mal zu sehen war. Sie jedenfalls freue sich am meisten auf die Objekte, deren Geschichte sie erzählen dürfe.

RND/hsc

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen