• Startseite
  • Medien & TV
  • „Bachelorette“ 2020, Folge 5: Der 1. Kuss für Melissa - und der Mann darf sogar über Nacht bleiben

„Bachelorette“: In Folge fünf gibt’s den ersten Kuss – und der Mann darf sogar über Nacht bleiben

  • Auf Tuchfühlung gegangen ist „Bachelorette“ Melissa Damilia mit ihren Kandidaten bisher nicht besonders.
  • Doch in Folge fünf kommt es nun zum ersten Kuss mit einem Kandidaten, dem es viele nicht gönnen.
  • Und der Auserwählte darf sogar die Nacht mit ihr verbringen.
Anzeige
Anzeige

„Bachelorette“-Fans mussten sich ganz schön gedulden. Doch in Folge fünf (läuft erst nächste Woche im Fernsehen, aber ist bereits auf TV Now abrufbar) kommt es endlich zum ersten Kuss zwischen Melissa Damilia (25) und einem der acht verbliebenen Kandidaten. Achtung, Spoiler!

Der erste Mann, den die „Bachelorette“ knutscht, ist nicht gerade der, den sich die meisten Fans wünschen: Melissa, die sich bis dahin eher zurückhaltend in der Hinsicht gezeigt hat, wählt Ioannis (30) aus. Nachdem sie mit dem offensiven Griechen, der auch bei den anderen Kandidaten nicht besonders beliebt ist, einen kleinen Roadtrip über Kreta gemacht hat, lassen die beiden den Abend auf einer Dachterrasse ausklingen. Der sonst eher draufgängerische Ioannis ist sichtlich nervös, Melissa gibt ihm aber den entscheidenden Hinweis, dass er es mal mit einem Schmatzer versuchen soll. „Du bist zu sehr mit deinem Kopf unterwegs“, flüstert sie ihm zu, begleitet von einem tiefen Blick in seine Augen. Dann kommt es zum Kuss.

Das Stream-Team Was läuft bei den Streamingdiensten? Was lohnt sich wirklich? Die besten Serien- und Filmtipps für Netflix & Co. gibt‘s jetzt im RND-Newsletter „Stream-Team“ – jeden Monat neu.
Weiterlesen nach der Anzeige
Anzeige

Melissa fragt Kandidaten, ob er die Nacht mit ihr verbringen will

Anzeige
Ioannis und Melissa genießen die gemeinsame Zeit. © Quelle: TVNOW

Und dabei bleibt es nicht. Kurz darauf fragt die „Bachelorette“ ihren Verehrer, ob er auch die Nacht mit ihr verbringen möchte – und der sagt natürlich nicht nein. Am nächsten Tag ist die Stimmung in der Männervilla dementsprechend gedämpft. Beim anschließenden Gruppendate mit drei anderen Kandidaten sowie der Nacht der Rosen merkt man, dass auch Melissa die Nacht mit Ioannis im Kopf hat und nicht so recht weiß, wie sie damit umgehen soll – die Stimmung ist bedrückt, sie fühlt sich unwohl. Doch einer geht an diesem Abend als Gewinner hervor: der Kandidat, den viele Fans als zu machohaft empfinden – Ioannis bekommt eine Rose und damit die Chance auf ein Homedate.

RND/hsc

“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen