„Bachelor in Paradise“: Dieser Kandidat ist nicht wiederzuerkennen

  • 33 Singles wollen in der zweiten Staffel von „Bachelor in Paradise“ erneut ihre große Liebe im TV finden.
  • Doch einer der Kandidaten sorgt mit seinem neuen Aussehen für Furore.
  • Der Hannoveraner Cornelis Steiner hat sich in den letzten fünf Jahren optisch extrem verwandelt.
|
Anzeige
Anzeige

Wenn am Dienstagabend (15. Oktober) die RTL-Kuppelshow „Bachelor in Paradise“ in die zweite Runde geht, werden wieder viele, altbekannte Gesichter unter den 33 Kandidatinnen und Kandidaten sein. Alexander Hindersmann etwa, der bereits in den letzten beiden „Bachelorette“-Staffeln sein Glück versuchte. Oder Aurelio Savina, der nach seiner „Bachelorette“-Teilnahme (2014) auch schon bei diversen, anderen TV-Formaten mitgemacht hat. Unter anderem bei „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus“ (RTL) und „Das Sommerhaus der Stars“ (RTL).

Doch ein ganz anderer Teilnehmer wird in der ersten Folge der neuen Staffel für Furore sorgen: Cornelis Steiner. Der 31-jährige Hannoveraner kämpfte 2014 um das Herz von „Bachelorette“ Anna Hofbauer. Damals trat der smarte Bauleiter mit Brille und Poppertolle an. Doch in den letzten fünf Jahren hat er sich optisch extrem verändert. Seine Haare sind jetzt schulterlang, seinen Dreitagebart hat er gegen einen Vollbart eingetauscht, und sein rechter Arm ist komplett tätowiert.

2014 sah Cornelis Steiner noch so aus: kurze Haare und tattoofrei. © Quelle: TVNOW
Weiterlesen nach der Anzeige
Anzeige

Lesen Sie auch: Zweite „Bachelor in Paradise“-Staffel startet im Oktober

“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen