• Startseite
  • Medien & TV
  • AWZ-Vorschau: Mittwoch, 20.10.2021 – so geht es in den nächsten Folgen weiter

„Alles was zählt“-Vorschau: So geht es in den nächsten Folgen weiter

  • „Alles was zählt“ läuft montags bis freitags im Vorabendprogramm bei RTL.
  • Die Intrigen und Machtkämpfe der Familie Steinkamp locken seit 2006 Zuschauer vor die Bildschirme.
  • Lesen Sie hier, wie es in den nächsten Folgen von „AWZ“ weitergeht.
Anzeige
Anzeige

Köln. Macht, Geld, Prestige und natürlich Liebe – eben alles, was zählt, zumindest wenn es um die gleichnamige Daily Soap von RTL geht. Neben „GZSZ“ und „Unter uns“ ist „Alles was zählt“ („AWZ“) die dritte tageswöchentliche Serie des Senders, um die sich seit 2006 eine große Fangemeinschaft gebildet hat. Hier verraten wir, wie es in den nächsten Folgen weitergeht.

AWZ-Vorschau: So geht es bei „Alles was zählt“ weiter

Eine neue Folge von „Alles was zählt“ läuft montags bis freitags von 19.05 Uhr bis 19.40 Uhr auf RTL. Wie es in den nächsten Folgen weitergeht, lesen Sie hier.

Anzeige

(Vorschau-Texte und Bilder von TVNOW.)

Anzeige

„AWZ“-Vorschau für Mittwoch, 20.10.2021: Folge 3798

Justus lehnt Maximilians Geld entschlossen ab. Er will im Zentrum bleiben, um sich zu rehabilitieren. Das gefällt Maximilian ganz und gar nicht.

Anzeige

Als Daniela kurz vor ihrer Hochzeit wie vom Erdboden verschwunden ist, befürchtet Kim, dass sie kalte Füße bekommen hat.

Derweil sieht Marie hoffnungsvoll ihrer neuen Zukunft entgegen, während Lucie ihre Enttäuschung versteckt.

Justus (Matthias Brüggenolte) lehnt zu Simones (Tatjana Clasing) Ärger Maximilians (Francisco Medina) Angebot entschlossen ab. © Quelle: TVNOW/Julia Feldhagen

„AWZ“-Vorschau für Donnerstag, 21.10.2021: Folge 3799

Dass Jenny sich für Justus einsetzt, macht Simone Sorgen. Sie befürchtet, dass sich Jenny, wie einst Richard, von Justus einwickeln lassen könnte.

Jenny streitet dies jedoch ab. Um Maries Abschied nicht zu verderben, verschweigt Lucie, dass ihr Vertrag im Zentrum nicht verlängert wurde.

Anzeige

Dabei hat sie schwer daran zu knabbern.

Marie (Cheyenne Pahde, l.) ahnt nicht, dass Lucies (Julia Wiedemann, r.) berufliche Zukunft ungewiss ist. Hinten Yannick (Dominik Flade), Chiara (Alexandra Fonsatti) © Quelle: RTL / Julia Feldhagen

„AWZ“-Vorschau für Freitag, 22.10.2021: Folge 3800

Marian kämpft um Daniela, da er ihr nicht glaubt, dass sie ihn nicht liebt. Sein Erfolg ist jedoch nur von kurzer Dauer.

Finn ist endlich wieder genesen. Während Justus die Versöhnung mit ihm genießt, quält Malu der Gedanke, nicht ehrlich gegenüber Finn zu sein.

Als Ina erfährt, dass Lucie nach dem Ende ihrer Ausbildung nicht übernommen wurde, ist sie überrascht. Warum hat Lucie sich ihr nicht anvertraut?

Anzeige
Yannick (Dominik Flade, hinten) kann nicht widerstehen, Justus (Matthias Brüggenolte) eine "scharfe" Lehre zu erteilen. © Quelle: RTL / Julia Feldhagen

„AWZ“-Vorschau für Montag, 25.10.2021: Folge 3801

Malus Geständnis verletzt Finn zutiefst. Justus‘ Beteuerung, dass der Sex keine Bedeutung hat, überzeugt ihn nicht. Kann er Malu jemals verzeihen?

Als Marian erkennt, dass Daniela den Kampf gegen ihre Krankheit schon verloren hat, ist er entsetzt und will dies nicht akzeptieren.

Derweil taucht Moritz überraschend wieder auf, und Chiara muss ihm gestehen, dass sie den Battle-On-Ice-Vertrag allein unterschrieben hat.

Moritz (Tijan Njie) lässt sich von Chiaras (Alexandra Fonsatti) Vertragsgeständnis nicht entmutigen. © Quelle: RTL / Julia Feldhagen

„AWZ“-Vorschau für Dienstag, 26.10.2021: Folge 3802

Moritz ist fest entschlossen, die Rechte an seinem Konzept einzuklagen. Doch der Plan scheitert, was ihn kopflos handeln lässt.

Derweil befürchtet Malu, Finn für immer verloren zu haben, da er ihrer Liebe keine Chance mehr gibt. Doch das will Justus nicht akzeptieren.

Daniela ist sich im Klaren darüber, dass bei einer Rückkehr nach Essen ein Gespräch mit Kim ansteht. Marian steht hinter ihr und macht ihr Mut.

Moritz (Tijan Njie) hofft zuversichtlich, gegen die Steinkamps vorgehen zu können. Hinten Chiara (Alexandra Fonsatti). © Quelle: RTL / Julia Feldhagen

Eine Folge von „AWZ“ verpasst?

Regulär wird „Alles was zählt“ immer abends von Montag bis Freitag um 19.05 Uhr bei RTL ausgestrahlt. Seit der Programmänderung im August 2013 zeigt RTL allerdings keine Wiederholungen von AWZ mehr. Stattdessen wurden diese auf den Bezahlsender Passion, der zur RTL-Gruppe gehört, ausgelagert. Hier wird die Wiederholung der neuesten Folge immer am nächsten Werktag um 8.45 Uhr ausgestrahlt. Darüber hinaus kann die Serie auch online auf TV Now, dem Zusatzprogramm von RTL, geschaut werden.

Hier geht's zur TV-Now-Mediathek.

Worum geht es bei „Alles was zählt“?

Dreh- und Angelpunkt der Serie ist das fiktive Sportzentrum „Steinkamp Sport & Wellness“ in Essen. Andere wiederkehrende Schauplätze sind der „Club A40“ oder die „Kneipe No.7“. Hier nehmen viele Geschichten der zahlreichen Charaktere ihren Lauf. Im Vordergrund steht dabei immer wieder auch der Sport. Neben Tanzen, Boxen und Fußball ist vor allem Eiskunstlauf eine häufig thematisierte Sportart.

RND/pf

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen