„Alles was zählt“-Vorschau: So geht es in den nächsten Folgen weiter

  • „Alles was zählt“ läuft montags bis freitags im Vorabendprogramm bei RTL.
  • Die Intrigen und Machtkämpfe der Familie Steinkamp locken seit 2006 Zuschauer vor die Bildschirme.
  • Lesen Sie hier, wie es in den nächsten Folgen von „AWZ“ weitergeht.
Anzeige
Anzeige

Köln. Macht, Geld, Prestige und natürlich Liebe – eben alles, was zählt, zumindest wenn es um die gleichnamige Daily Soap von RTL geht. Neben „GZSZ“ und „Unter uns“ ist „Alles was zählt“ („AWZ“) die dritte tageswöchentliche Serie des Senders, um die sich seit 2006 eine große Fangemeinschaft gebildet hat.

Dreh- und Angelpunkt der Serie ist das fiktive Sportzentrum „Steinkamp Sport & Wellness“ in Essen. Andere wiederkehrende Schauplätze sind der „Club A40“ oder die „Kneipe No.7“. Hier nehmen viele Geschichten der zahlreichen Charaktere ihren Lauf. Im Vordergrund steht dabei immer wieder auch der Sport. Neben Tanzen, Boxen und Fußball ist vor allem Eiskunstlauf eine häufig thematisierte Sportart.

AWZ-Vorschau: So geht es bei „Alles was zählt“ weiter

Eine neue Folge von „Alles was zählt“ läuft montags bis freitags von 19.05 Uhr bis 19.40 Uhr auf RTL. Wie es in den nächsten Folgen weitergeht, lesen Sie hier.

Anzeige

(Vorschau-Texte und Bilder von TVNOW.)

Anzeige

„AWZ“-Vorschau für Montag, 01.03.2021: Folge 3635

Weil Justus Finn und Georg schaden will, versucht er, die Medikamentenstudie in Verruf zu bringen. Gemeinsam mit Bastian schmiedet er dafür einen gewagten Plan.

Ina hat eine neue Bekanntschaft gemacht. Weil sie sich nicht entschließen kann, sich auf ein Date einzulassen, will Yannick den Matchmaker für seine Schwester spielen.

Chiara (Alexandra Fonsatti) ist beunruhigt, als Simone Deniz (Igor Dolgatschew) um ein Gespräch unter vier Augen bittet. © Quelle: TVNOW / Kai Schulz
Anzeige

„AWZ“-Vorschau für Dienstag, 02.03.2021: Folge 3636

Yannick befürchtet schon, dass das Überraschungs-Date, das er für Ina organisiert hat, ein Reinfall werden könnte. Doch dann kommen sich zu seiner Freude seine Schwester Ina und deren neue Bekanntschaft Vera doch noch näher.

Alles was zählt. © Quelle: TVNOW

„AWZ“-Vorschau für Mittwoch, 03.03.2021: Folge 3637

Justus entgleitet die Kontrolle über seine Racheaktion.

Daniela bietet dem Jugendamt verzweifelt einen Deal an, um für Kim und Ben doch noch das Sorgerecht zu erstreiten.

Anzeige

Yannick ist gesund und könnte seinen Dienst wiederaufnehmen. Während alle davon ausgehen, dass er das auch tun wird, ist sich Yannick darüber aber nicht so sicher.

Daniela (Berrit Arnold) bietet Freya an, Essen zu verlassen, um Kims Chancen auf das Sorgerecht zu erhöhen. Im Hintergrund Marian (Sam Eisenstein). © Quelle: TVNOW / Kai Schulz

„AWZ“-Vorschau für Donnerstag, 04.03.2021: Folge 3638

Finn ist geschockt, als er erkennt, dass die Medikamentenstudie manipuliert wurde. Georg bittet ihn, alles unter Verschluss zu halten.

Kim muss derweil befürchten, dass Daniela ihre Chancen vor Gericht auf das gemeinsame Sorgerecht für Nils zunichte gemacht hat.

Ina und Lucie stehen Yannicks Entscheidung, die Bundeswehr verlassen zu wollen, mit sehr gemischten Gefühlen gegenüber.

Wie wird Familienrichterin Rita Leupold (Julia Biedermann) urteilen?. © Quelle: TVNOW/Kai Schulz

„AWZ“-Vorschau für Freitag, 05.03.2021: Folge 3639

Finn und Christoph versuchen, die Ethikkommission hinzuhalten, um genügend Zeit zu haben, die Spuren der Manipulation zu verwischen. Justus holt jedoch bereits zum nächsten Schlag aus.

Kim und Ben erhalten endlich das gemeinsame Sorgerecht für Nils, aber Kim ist dennoch nicht bereit, ihrer Mutter zu verzeihen.

Lucie lässt sich während der Pause einer Videokonferenz auf ein heißes Spiel mit Moritz ein - mit peinlichen Folgen.

Justus (Matthias Brüggenolte) sorgt dafüpr, dass Finn ins Fadenkreuz der Ermittlungen gerät. © Quelle: TVNOW / Kai Schulz

Sie haben eine Folge von „AWZ“ verpasst?

Regulär wird „Alles was zählt“ immer abends von Montag bis Freitag um 19.05 Uhr bei RTL ausgestrahlt. Seit der Programmänderung im August 2013 zeigt RTL allerdings keine Wiederholungen von AWZ mehr. Stattdessen wurden diese auf den Bezahlsender Passion, der zur RTL-Gruppe gehört, ausgelagert. Hier wird die Wiederholung der neuesten Folge immer am nächsten Werktag um 8.45 Uhr ausgestrahlt. Darüber hinaus kann die Serie auch online auf TV Now, dem Zusatzprogramm von RTL, geschaut werden.

Hier geht's zur TV-Now-Mediathek.

RND

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen