ARD kündigt zwei weitere Münster-“Tatorte” bis Ende des Jahres an

  • Die ARD hat zwei weitere Münster-"Tatorte" bis Ende des Jahres angekündigt.
  • Sie heißen "Limbus" und "Es lebe der König".
  • In einem Film hat Professor Boerne einen schweren Autounfall.
Anzeige
Anzeige

Münster. Die ARD hat in diesem Jahr noch zwei Quotenhöhepunkte mit absehbar weit mehr als zehn Millionen Zuschauern in petto: Bis Silvester kommen noch zwei neue Münster-"Tatorte" mit Axel Prahl und Jan Josef Liefers. Das bestätigte der WDR der Deutschen Presse-Agentur.

Leiche am Wasserschloss

Im Film “Limbus” im November hat Professor Boerne einen schweren Autounfall. In der weiteren Münster-Folge “Es lebe der König!” wird im Burggraben eines Wasserschlosses eine Leiche in Ritterrüstung gefunden. Die Folge soll zu Weihnachten laufen, wie “goldenekamera.de” berichtete. Die Zeit mit neuen “Tatort”-Krimis nach drei Monaten Sommerpause geht am 6. September wieder los.

RND/dpa

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen