Angriff auf ZDF-Kamerateam: Verdächtige wieder auf freiem Fuß

  • Nachdem ein Team der ZDF-“heute-show” am 1. Mai angegriffen wurde, hat die Staatsanwaltschaft alle Festgenommenen wieder freigelassen.
  • Es wurde kein Haftbefehl erlassen.
  • Für einen Haftbefehl sind neben dem dringenden Tatverdacht auch Haftgründe Voraussetzung.
Anzeige
Anzeige

Berlin. Nach dem Angriff auf ein Kamerateam des ZDF sind am Samstag alle Festgenommenen auf freien Fuß gekommen. Es sei kein Haftbefehl erlassen worden, teilte die Generalstaatsanwaltschaft Berlin am Abend mit. Für einen Haftbefehl sind neben dem dringenden Tatverdacht auch Haftgründe Voraussetzung.

Das Team der ZDF-Satiresendung "heute-show" war am Maifeiertag in Berlin angegriffen worden. Laut Polizei waren am Freitag deshalb sechs Menschen festgenommen worden. Der Staatsschutz ermittelt. Nach dpa-Informationen sind die sechs nun Freigekommenen dem linken Spektrum zuzurechnen.

Video
„Heute-Show“-Team bei „Hygiene-Demo" angegriffen
0:53 min
Das Kamerateam der ZDF-„Heute-Show“ wurde am Freitag auf einer „Hygiene-Demo“ von einem 15-Köpfigen Team angegriffen.  © Reuters

RND/dpa

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen