• Startseite
  • Medien & TV
  • „American Horror Story“: Paris Jackson und Macaulay Culkin spielen in zehnter Staffel mit

Paris Jackson spielt in zehnter Staffel „American Horror Story“ mit

  • Paris Jackson, Tochter von Michael Jackson, hat eine Rolle in der zehnten Staffel von „American Horror Story“ an Land gezogen.
  • Mit dabei ist unter anderem auch „Kevin allein zu Haus“-Star Macaulay Culkin.
  • Die Staffel wird den Titel „Double Feature“ tragen.
Anzeige
Anzeige

Viel ist noch nicht bekannt über die zehnte Staffel von „American Horror Story“, die noch in diesem Jahr erscheinen soll und den Titel „Double Feature“ trägt. Einige Details jedoch verriet Serienschöpfer Ryan Murphy bereits im März auf seinem Instagram-Profil, wo er erklärte, dass die Staffel in „zwei schreckliche Geschichten“ aufgeteilt werde, „eine am Meer“, und „eine am Sand“.

Auch einige der Darsteller sind schon bekannt, darunter „Kevin allein zu Haus“-Star Macaulay Culkin (40) und Leslie Grossman (49), die zur Stammbesetzung der Horror-Serie gehört.

Das Stream-Team Was läuft bei den Streamingdiensten? Was lohnt sich wirklich? Die besten Serien- und Filmtipps für Netflix & Co. gibt‘s jetzt im RND-Newsletter „Stream-Team“ – jeden Monat neu.

Paris Jackson soll mitspielen

Anzeige

Nun berichtete das US-Magazin „TMZ“, dass auch Michael Jacksons Tochter Paris in der neuen Staffel mitspielen soll. Die 23-Jährige konnte bisher noch wenig Schauspiel-Erfahrung sammeln und war bisher nur in kleineren Rollen zu sehen, beispielsweise in der 2018 erschienenen Action-Komödie „Gringo“.

Welchen Part Jackson in „American Horror Story“ übernehmen wird, ist bislang nicht bekannt. Laut „TMZ“ soll Jackson jedoch gemeinsam mit ihrem Patenonkel Culkin in der zweiten Geschichte der Staffel vor der Kamera stehen.

RND/Teleschau

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen