• Startseite
  • Medien & TV
  • “Alles was zählt”: RTL weist Mobbingvorwürfe nach Tod von Ron Holzschuh zurück

“Alles was zählt”: RTL weist Mobbingvorwürfe nach Tod von Ron Holzschuh zurück

  • Nach dem plötzlichen Tod von Schauspieler Ron Holzschuh machten plötzlich Mobbingvorwürfe die Runde.
  • Der Sender RTL weist nun alle Vorwürfe als haltlos zurück.
  • Der Serienausstieg hatte, so die Produktion, nur dramaturgische Gründe.
Anzeige
Anzeige

Berlin. Am 27. April starb “Alles was zählt”-Darsteller Ron Holzschuh plötzlich und nach kurzer, aber schwerer Krankheit. Während einige Kollegen in den sozialen Medien trauerten, soll es hinter den Kulissen nicht immer so freundlich zugegangen sein. Die „Bild“-Zeitung hatte am Dienstag aus einem Schreiben des Produzenten der RTL-Serie, Damian Lott, zitiert, wonach er mitbekommen habe, dass einigen Menschen im Produktionsteam vorgeworfen werde, eine Mitschuld am Tod des Schauspielers zu haben. Das Blatt will erfahren haben, dass es Mobbingvorwürfe gegen Kollegen gab, die mit der Vertragsverlängerung 2019 nicht zufrieden gewesen seien.

RTL weist dies nun als haltlos zurück. “Wir, der Sender RTL, sind über die Vorwürfe informiert, die im Raum stehen, und natürlich nehmen wir das Thema Mobbing sehr ernst. Die Vorwürfe entbehren jeder Grundlage”, teilt der Sender in einem Statement mit. Dass man sich von der Rolle des Niclas Nadolny trennen wollte, sei schon im vergangenen Herbst beschlossen worden und habe rein dramaturgische Gründe, so heißt es weiter.

Die “Bild” hatte berichtet, dass Holzschuh zu Ende April gekündigt worden sei, weil Kollegen mit seiner egozentrischen Art nicht zurechtgekommen seien. Die Kündigung habe ihn krank gemacht. RTL weist das zurück. Die Produktionsfirma Ufa schrieb in einem Statement: “Diese Vorwürfe sind völlig unangemessen und entsprechen nicht der Wahrheit, ebenso die Aussage zu der Kündigung.” Aus Respekt gegenüber der Familie des Verstorbenen bitte man von weiteren Spekulationen Abstand zu nehmen.

RND/msk

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen