“7 Kilo in 3 Tagen”: Luke Mockridge dreht Miniserie für Netflix

  • Der Kölner Comedian Luke Mockridge (30) wird demnächst auf Netflix zu sehen sein.
  • In Köln und in der Eifel dreht er seit Anfang Januar eine Eigenproduktion für den Streamingdienst.
  • "7 Kilo in 3 Tagen" heißt die Miniserie. Regisseur Tobi Baumann ("Der Wixxer") ist ebenfalls an Bord des Projekts.
Anzeige
Anzeige

Köln/Berlin. Netflix hat den Comedian Luke Mockridge (30) für eine Miniserie unter Vertrag genommen. Es ist eine Verfilmung des Bestsellers "7 Kilo in 3 Tagen" von Christian "Pokerbeats" Huber, wie der Streaminganbieter am Mittwoch in Berlin mitteilte. Gedreht werde die Komödie zurzeit in Köln und in der Eifel.

Regisseur Tobi Baumann ("Der Wixxer") wacht auch als Showrunner über das Projekt. "7 Kilo in 3 Tagen" schildert die skurrilen Erlebnisse des Verlierers Bastian, der über die Weihnachtstage zurück in seine Kleinstadt-Heimat fährt. Christian "Pokerbeats" Huber war auch Autor bei "Neo Magazin Royale".

RND/dpa

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen