1,5 Millionen Menschen verfolgen Trauerfeier für Jan Fedder im Fernsehen

  • Die Übertragung der Trauerfeier von Schauspieler Jan Fedder beschert dem NDR hohe Einschaltquoten.
  • Mehr als 1,5 Millionen Zuschauer verfolgen die Zeremonie, davon 880.000 aus dem Norden Deutschlands.
  • "Die Anteilnahme am Abschied für Jan Fedder war überwältigend", sagt NDR-Intendant Joachim Knuth.
Anzeige
Anzeige

Hamburg. Die Übertragung der Trauerfeier für Schauspieler Jan Fedder aus dem Hamburger Michel hat dem Norddeutschen Rundfunk (NDR) eine überragende Quote beschert. Insgesamt 1,5 Millionen Menschen verfolgten am Dienstag bundesweit den Abschied von dem beliebten Fernsehstar, dies entspricht einem Marktanteil von 14,1 Prozent, teilte der Sender am Mittwoch mit. Im Norden waren es 880.000 Zuschauer, was einen Marktanteil von 36,7 Prozent bedeutet.

"Die Anteilnahme am Abschied für Jan Fedder war überwältigend", sagte NDR-Intendant Joachim Knuth. Sie habe die Beliebtheit des großen Volksschauspielers auf beeindruckende Weise bestätigt. Fedder war am 30. Dezember mit 64 Jahren in Hamburg gestorben. Seit 28 Jahren hatte er in der ARD-Vorabendserie "Großstadtrevier" den Hamburger Polizisten Dirk Matthies gespielt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Anzeige
1 von 7
1 von 7
Die Schauspielerin Uschi Glas kommt zur Trauerfeier für den Schauspieler Jan Fedder.  @ Quelle: Christian Charisius/dpa
Video
Hamburg nimmt Abschied von Jan Fedder
1:07 min
Hamburg sagt Tschüss: Familie, Freunde und Fans haben am Dienstag im Michel Abschied von Schauspieler Jan Fedder genommen.

RND/dpa

“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen