Weniger ist mehr: Moderne Wohnzimmerideen für Ihr Zuhause

  • Moderne Einrichtung ist zeitlos und elegant, aber auch funktional.
  • Wer sein Wohnzimmer im modernen Stil verschönern möchte, sollte sich von klaren Linien und minimalistischen Elementen leiten lassen.
  • Wir zeigen Ihnen, wie das gelingt.
Talisa Moser
|
Anzeige
Anzeige

Von Jugendstil zu Art Deco, von Bauhaus zu New Danish: Der Einrichtungsstil unseres Zuhauses hat sich in den vergangenen Jahrhunderten stetig weiterentwickelt. Was heute modern ist, kann morgen schon wieder überholt sein.

Wer ein moderndes Wohnzimmer einrichten möchte, kommt derzeit allerdings um klare Linien, neutrale Farben und geometrische Formen kaum herum. Einige Ideen für ein modernes Wohnzimmer.

Wer modern wohnt, mag es ruhiger

Schrille Farbmixe suchen Sie im modernen Wohnzimmer wohl vergebens: Neutrale Farben wie Weiß, Schwarz oder Beige bilden hier nämlich die Basis. Ganz eintönig muss es aber auch nicht sein: In Form von Dekorationselementen wie Vasen oder Kerzen können Sie mit Farbtupfern spielen.

Anzeige

Wer etwas mutiger ist, kann auch ein buntes Möbelstück im Raum arrangieren, etwa eine knallige Couch. Auch bei der Wandgestaltung können Sie moderne Farben wie ein kräftiges Petrol oder ein ruhiges Lindgrün einbringen.

Anzeige

Ein cleaner Look mit organischen Details

Aufwendige Verschnörkelungen oder verwinkelte Möbel sind heute in kaum einem modernen Zuhause zu finden. Viel mehr setzt man auf geometrische Formen und cleane Oberflächen.

Damit es nicht zu steril wirkt, treffen akkurat arrangierte Bilderwände auf organische Motive oder etwa eine eckige Couch auf einen runden Tisch.

Hochglanz und viele gemütliche Textilien

Massive Holzmöbel finden zwar auch im modernen Wohnzimmer Platz, doch haben in den vergangenen Jahren vor allem Möbel mit einem Hochglanzfinish aus Edelstahl, Glas oder Acryl sowie matte Oberflächen aus Naturstein an Beliebtheit gewonnen.

Trotz aller Schlichtheit dürfen aber auch Textilien wie Kissen, Decken oder Teppiche nicht fehlen. Hiermit lassen sich wunderbar Muster und Farben in den Wohnraum integrieren, die gleichzeitig für mehr Gemütlichkeit sorgen.

Modernes Wohnen mit System

Zwar gilt für viele bei der Einrichtung heutzutage: Je weniger, desto besser. Die Möbel, die es dann aber ins Wohnzimmer schaffen, sollten funktional sein. Stauraum ist im modernen Zuhause besonders wichtig, ebenso wie Mehrzweckbereiche.

Viel Licht und ein offenes Konzept

Moderne Wohnräume sind hell und offen. Nicht selten gehen Wohn- und Essbereich in die Küche über, zum Beispiel durch eine Kücheninsel. Große Fenster und viele Lampen sorgen zusätzlich für ein luftiges Raumgefühl.

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen