• Startseite
  • Lifestyle
  • „Very Peri“: Farbe des Jahres 2022 – was ist so besonders an dem Farbton?

„Very Peri“: So besonders ist die Pantone-Farbe des Jahres 2022

  • Mutig, kraftvoll und lebhaft: Die Farbe des Jahres 2022 heißt „Very Peri“.
  • Die einzigartige Mischung aus Blau, Rot und Violett hat das Pantone Color Institute extra neu entwickelt.
  • In Zeiten wie diesen können Sie sich auf farbige Highlights in Mode, Interior und Lifestyle freuen.
Talisa Moser
|
Anzeige
Anzeige

Seit 23 Jahren setzt das Pantone Color Institut die ersten Trends fürs neue Jahr – und auch in diesem Jahr wird wieder die Farbe des Jahres gekürt. 2022 ist sie jedoch etwas ganz Besonderes: Zum Ersten wurde die Pantone-Farbe des Jahres komplett neu entwickelt. „Very Peri“ ist inspiriert von den Zeiten der Veränderungen, in denen wir leben.

Eine frische Farbe für neue Zeiten

Auch bei „Very Peri“ wollten die Farb­expertinnen und -experten die gesellschaftliche Stimmung der vergangenen Monate einfangen. „Die Pantone Color of the Year spiegelt wider, was sich weltweit in der Gesellschaft abspielt, und sie drückt die Hoffnung aus, dass Menschen in Farben Antworten finden“, so Laurie Pressman, Vice President des Pantone Color Institute, auf der Internetseite des Instituts. Die Neu­entwicklung der Farbe spiegele die globale Innovation und den Wandel wider, der gerade stattfinde.

Anzeige

„Very Peri“ ist eine Mischung aus Blautönen, hat aber gleichzeitig einen rötlich-violetten Unterton. Er zeigt uns eine „lebhafte, fröhliche Sicht auf die Welt und dynamische Präsenz, die zu mutiger Kreativität und fantasievollem Ausdruck inspiriert“, so das Pantone Color Institute. Und das ergibt durchaus Sinn: In der Farb­psychologie soll Blau Ausge­glichenheit, innere Ruhe und Wohl­behagen fördern. Die roten Nuancen dürften für Stärke, Dynamik und Aktivität stehen, und Violett wird oft im Zusammen­hang mit mentaler Autonomie, Ehrgeiz und Fantasie gesehen. Die perfekte Kombination also, um positiv ins neue Jahr zu starten.

Zumindest die Mode- und Einrichtungs­szene dürfte von „Very Peri“ in den kommenden Monaten geprägt werden. Denn auch andere Pantone-Farben haben bereits Inspirationen für Designtrends gesetzt. Das erwartet uns also 2022 mit „Very Peri“:

Anzeige

„Very Peri“ erobert die Laufstege

Designerinnen und Designer lassen sich gerne von der Trendfarbe des Pantone Color Institutes inspirieren. Einige erste Teile für die Kollektion 2022 wurden bereits vorgestellt. Und Überraschung: Auch „Very Peri“ ist bei vielen Labels dabei.

Anzeige

… und die Wohnzimmer

Auch in der Einrichtungs­szene hat „Very Peri“ großes Potential. Farbige It-Pieces oder knallbunte Tapeten haben in den vergangenen Jahren stark an Beliebtheit gewonnen. So könnte 2022 auch das Blau-Violett in dem einen oder anderen Wohnzimmer zu finden sein – zum Beispiel als Wand- und Deckenfarbe oder als farbiger Loungesessel.

Anzeige

Auch die Kosmetikbranche freut sich über die Farbinspiration

Ob Haare, Make-up oder Nägel: „Very Peri“ dürfte auch für die Kosmetik­branche einige Neuheiten bereithalten. Denn das Blau-Violett ist vielseitig einsetzbar und könnte künftig als Haarfarbe, auffälliges Augen-Make-up oder Nageldesign verwendet werden.

Kunst und Lifestyle in der Trendfarbe 2022

Auch in der Kunst und im alltäglichen Leben darf „Very Peri“ 2022 nicht fehlen. Ob als XXL-Wandbild, als Haushalts­gerät oder als Thema für die Hochzeits­location. Die Farbe passt in jede Jahreszeit, zu jedem Stil: modern, kraftvoll, zeitlos.

Und auch wenn die Aussichten auf ein weiteres Corona-Jahr die Vorfreude auf 2022 möglicher­weise ein wenig trüben: Pantone macht mit „Very Peri“ doch trotzdem Lust auf mehr.

RND

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen