Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Raclette, Countdown, Sekt: Diese Traditionen sind den Deutschen wichtiger als Böllern

Gäste einer Silvesterparty stoßen mit Sekt an: für mehr als die Hälfte der Deutschen der wichtigste Brauch zum Jahreswechsel.

Auch in diesem Jahr ist der Verkauf von Feuerwerks­körpern zu Silvester verboten. Was für die Pyrotechnik­hersteller eine Katastrophe ist, dürfte für die meisten Deutschen verkraftbar sein. Dem Holiday-Special des Statista Global Consumer Survey zufolge sagen nur 21 Prozent der Befragten, Feuerwerk und Knallfrösche seien für sie der wichtigste Bestandteil von Silvester.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Dementsprechend groß ist die Unterstützung für das neuerliche Verkaufsverbot. In einer Umfrage des Meinungs­forschungs­instituts YouGov stellten sich 66 Prozent der Befragten hinter diese Maßnahme.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Sekt um Mitternacht ist ein Muss

Weit wichtiger als Raketen und China-Kracher ist den Deutschen das Anstoßen mit Sekt um Mitternacht: Mit mehr als 56 Prozent landete diese Tradition auf Platz eins. Immerhin etwas mehr als ein Drittel sieht sich zum Jahreswechsel „Dinner for One“ an. Ähnlich viele verfolgen den Neujahrs­countdown im Fernsehen.

Feuerwerk, Wachsgießen, „Dinner for One“: Bräuche und Traditionen an Silvester

Silvester steckt voller Traditionen. Woher diese stammen und wie der Jahreswechsel in anderen Teilen der Welt gefeiert wird.

Raclette schlägt Fondue

Auch ein bestimmtes Essen ist an Silvester für viele eine lieb gewonnene Tradition geworden. Das Rennen machte in der Umfrage Raclette mit fast 30 Prozent. Fondue gaben 17 Prozent als wichtigen Bestandteil an. Relativ wenige Fans hat der alte Brauch des Bleigießens, was möglicherweise daran liegt, dass das giftige Metall mittlerweile durch das unbedenkliche Wachs ersetzt wurde.

Mehr aus Lifestyle

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.