Rezept für einen Hefezopf im Bananenbrotstyle

  • Das klassischen Ostergebäck in einer neuen Komposition.
  • Bananen sind eine hervorragende Quelle für Kalium und Magnesium.
  • Außerdem soll die enthalten Aminosäure Tryptophan die Produktion des “Glückshormons” Serotonin ankurbeln – Bananen sind also echte Stimmungsaufheller.
Anzeige
Anzeige

Wer jetzt wegen Corona seltener in den Supermarkt, aber trotzdem frisch und gesund kochen möchte, muss auf lagerfähiges Obst und Gemüse umsteigen. Denn robuste Obst wie Äpfel und Bananen sind nicht nur schmackhafte Vitaminquellen. sondern durch ihre dicke Schale auch besonders lange haltbar. Wir zeigen Ihnen im Video, wie Sie eine frische und kreative Mahlzeit für die ganze Familie zaubern können.

Für den Hefezopf im Bananenbrotstyle eignen sich vor allem Bananen, die schon etwas älter und vielleicht an der ein oder anderen Stelle bereits braun sind.

Video
Kreative Küche trotz Corona: Osterzopf im "Bananenbrotstyle"
2:06 min
Kochen und Backen trotz Corona. In diesen Videos zeigen wir Ihnen, wie Sie ganz einfach frische und kreative Mahlzeiten für die ganze Familie zaubern können.  © Feste Freie
Anzeige

Ostern ist vorbei oder Sie wollen lieber kochen anstatt zu backen?

Hier finden Sie weitere kreative Video-Rezepte für die ganze Familie.

Hefezopf: Zutaten

Für vier bis sechs Personen

Anzeige

Tipp: Kinder können bei der Zubereitung gut mithelfen!

  • 3 kleine sehr reife Bananen oder 1,5 normale sehr reife Bananen
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 180ml sehr warmes Wasser
  • 1 EL Honig
  • 2 Eier, verquirlt (eins für den Teig, eins zum Bestreichen)
  • 4 EL Sonnenblumenöl
  • 3 TL Zucker
  • 1 TL Salz
  • 500g Mehl Ihrer Wahl, wir haben Vollkornmehl genommen
  • 50 g gehackte Schokolade
  • Eine Handvoll Rosinen
  • 1 zusätzliches verquirltes Ei zum Bestreichen
  • 2 EL Hagelzucker
  • 2 EL Mandelblättchen
Anzeige

Hefezopf: Zubereitung

Die Arbeitsschritte für den Hefezopf

  1. Die Hefe in das Wasser geben und kurz warten, bis sie sich etwas gelöst hat. Dann die Bananen mit einer Gabel zu einem Brei zerdrücken.
  2. Aufgelöste Hefe, Bananenpüree, Honig, ein verquirltes Ei, Sonnenblumenöl, Zucker und Salz in eine Rührschüssel geben und alles vorsichtig mit den Händen oder einem Holzlöffel verrühren.
  3. Nach und nach das Mehl dazugeben und alles zu einem Teig verkneten. Wenn möglich, zu einer Kugel formen.
  4. Hefezopf-Teig eine Stunde lang gehen lassen
  5. Teig eine Stunde an einem warmen Ort gehen lassen.
  6. Teig aus der Schüssel auf eine bemehlte Fläche geben und die Luft “ausboxen”. Dann kneten, Rosinen und Schokolade hinzufügen. Anschließend die Masse in drei gleichgroße Rollen formen.
  7. Den Ofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
  8. 25 bis 30 Minuten Backzeit für den Bananenbrot-Hefezopf
  9. Zu einem Zopf flechten und mit einem verquirlten Ei bestreichen. Anschließend mit Hagelzucker und Mandelblättchen bestreuen.
  10. Den Hefezopf 25-30 Minuten backen.
  11. Guten Appetit!
Kinder können bei der Zubereitung des Hefezopfs super helfen. © Quelle: Carina Nickel & Lena Lobers
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen