• Startseite
  • Lifestyle
  • Kate Moss inspiriert: Saint Laurent entwirft Kollektion nach Vorbild der Modeikone

Kate Moss inspiriert: Saint Laurent entwirft Kollektion nach Vorbild der Modeikone

  • Supermodel Kate Moss inspiriert mit ihren Outfits seit fast 30 Jahren.
  • Bei der aktuellen Modeschau von Saint Laurent in Paris erregte ein Look mit Weste und kurzer Hose besondern viel Aufmerksamkeit.
  • Kate Moss trug ein ähnliches Outfit bereits 2005 beim Glastonbury Festival.
Michèle Förster
|
Anzeige
Anzeige

Keine kann ihr das Wasser reichen: Kate Moss ist Supermodel – und das seit stolzen 30 Jahren. Laut Forbes-Liste zählt die Britin neben Gisele Bündchen zu den Topverdienern ihrer Branche. Neben ihrer steilen Karriere machte Moss vor allem durch ihr wildes Privatleben auf sich aufmerksam: Alkohol- und Drogenexzesse waren in den Neunzigern keine Seltenheit. Nach einem erfolgreichen Entzug sorgte 2005 ihre Verlobung mit dem Babyshambles-Frontmann Pete Doherty für Schlagzeilen.

Kate Moss als Trendsetterin

Weiterlesen nach der Anzeige
Anzeige

Mit ihren Looks setzt Kate Moss regelmäßig Trends. Ob Boho-Blusen, Schlapphüte, Overknee-Stiefel oder Smoking-Kleider: die Stilikone beweist mit ihrer Outfit-Wahl stets viel Trendgespür. Anders lässt sich wohl auch nicht erklären, dass Moss bereits auf dem Glastonbury Festival 2005 eine schlichte schwarze Weste zu Shorts und derben Stiefeln kombinierte. Ein Look, der nicht nur die Weste als ernsthaften Ersatz für Oberbekleidung in die Diskussion brachte, sondern kürzlich auch das Pariser Modehaus Saint Laurent zu einer Kollektion inspirierte.

Kaia Gerber im Kate-Moss-Gedächtnis-Look

Anzeige

Bei der Schau zur Frühjahr/Sommer-Kollektion 2020 lief Kaia Gerber in einem Outfit, das eindeutig von Kate Moss inspiriert war. Die Weste in Kombination mit Nadelstreifen-Shorts, zarter Silberkette, Cross-Body-Bag und kniehohen Stiefeln trug die Modeikone schon 2005 beim Glastonbury Festival. Die Quelle seiner Inspiration bestätigte Designer Anthony Vaccarello von Yves Saint Laurent den Medien gegenüber zwar bisher nicht, doch die starke Ähnlichkeit der Looks ist nicht von der Hand zu weisen.

Anzeige