Freundlich und talentiert: Das sind die Gesichter der Kate Moss Agency

  • Vor zwei Jahren gründete Kate Moss ihre Agentur "Kate Moss Agency".
  • Die Talentfirma beschäftigt nicht nur Models, sondern auch Sänger und Schauspieler.
  • Gesigned sind etwa Sängerin Rita Ora und Game-of-Thrones-Star Gwendoline Christie.
Heidi Becker
|
Anzeige
Anzeige

Als Kate Moss im April 2016 nach 28 Jahren die britische Modelagentur "Storm" verließ, hielt die Modewelt den Atem an. Sollte es mit dem Modeln vorbei sein? Würde Kate Moss etwa zur Konkurrenz wechseln? Weit gefehlt: Die schöne Britin gründete im September 2016 mit ihrer ehemaligen "Storm" Bookerin Lucy Baxter die Talentfirma "Kate Moss Agency" und will damit nach eigenen Angaben "Stars schaffen".

Weiterlesen nach der Anzeige
Anzeige

Im Gegensatz zu vielen anderen Agenturen steht bei Kate Moss' Unternehmen aber Schönheit nicht im Vordergrund. Viel wichtiger sei Freundlichkeit. Das Supermodel, das 118-mal auf dem Cover der Vogue (etwa in den USA, England, Italien, Frankreich, Deutschland, Korea oder Brasilien) war, nimmt Menschen unter Vertrag, die "singen, tanzen oder schauspielern wollen", so Moss gegenüber dem Unternehmen "The Business of Fashion".

Dass ihre Agentur mehr als nur eine Modelagentur ist, bemerkt man spätestens bei einem Blick auf ihre Talente. So reiht sich etwa die Sängerin Rita Ora neben "Game of Thrones"-Star Gwendoline Christie und Model und Künstler Blondey McCoy ein.

Das erste weibliche Talent der Kate Moss Agency war übrigens Elfie Reigate. Das 19-jährige Model war nicht nur Brautjungfer auf der Hochzeit von Moss, sondern ist die Tochter von Rosemary Ferguson - einer alten Freundin der 45-Jährigen.

Anzeige

Erster männlicher Mitstreiter in der Talentfirma von Kate Moss und Lucy Baxter war Model Louis Baines, der schon Erfahrungen mit großen Kampagnen - etwa für Topshop - hat. Baines ist dafür bekannt, sich auf Reisen gerne "überlebenskünstlerischen" Herausforderungen zu stellen - wie dem Fischen nach Mahlzeiten oder der Schaffung eines Schlafplatzes.

Ein gutes Beispiel für eine Frau, die das Motto von Kate Moss repräsentiert, ist die Schauspielerin Gwendoline Christie. Berühmt wurde die Britin durch die Rolle der Kriegerin Brienne von Tarth in der HBO-Serie „Game Of Thrones“.

Christie, die mit einer Größe von 1,91 Metern am Set der Serie als "unweiblich" bezeichnet wurde, hat schon im Jahr 2015 einen fetten Modeljob an Land gezogen und ist für Modedesignerin Vivienne Westwood über den Runway gelaufen. Ein absolut vielversprechender Gewinn also für die Agency von Kate Moss.

Anzeige

Womit viele Promikinder Probleme haben, scheint der 17-jährigen Lila Moss (Lila Grace Moss Hack) nichts auszumachen: in die Fußstapfen ihrer berühmten Mama zu treten. Ob Marc Jacobs oder miu miu, mit ihren ersten Modeljobs zeigt die kleine Moss schon in jungen Jahren, dass sie mit der großen Moss durchaus mithalten kann.

Das folgende Gesicht dürfte gerade den Serien Junkies unter uns bekannt vorkommen. Esme Creed-Miles spielt die Hanna in der gleichnamigen beliebten Amazon Video Produktion. Die englische Schauspielerin ist die Tochter von Charlie Creed-Miles (Peaky Blinders – Gangs of Birmingham) und nicht nur Schauspielerin, sondern auch Musikerin und bekennende Feministin.

In der Kate Moss Agency steht also offenbar wirklich die Vielfalt im Vordergrund - und nicht nur ein hübsches Gesicht. Und auch Verantwortung wird großgeschrieben: Durch ihre eigenen Erfahrungen in der Szene ist es Kate Moss wichtig, dass minderjährige Talente nur mit Einverständniserklärung der Eltern in ihre Agentur eintreten - die Unterstützung sei gerade in jungen Jahren wichtig.

Anzeige