Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Trend „Book Nooks“: So bauen Sie ein Miniaturzimmer ins Regal

Ein kleiner Raum mitten im Regal: „Book Nooks“ heißt dieser neue Trend.

Ein kleiner Raum mitten im Regal: „Book Nooks“ heißt dieser neue Trend.

Fantasie spielt nicht nur bei Büchern selbst eine wichtige Rolle – sondern auch bei den zauberhaften Einschüben fürs Bücherregal, die auf kleinstem Raum in eine andere Welt entführen. „Book Nooks“ nennen sie sich, „Nook“ heißt so viel wie Ecke oder Winkel. Beliebt sind Miniaturen von verwinkelten Gassen oder gemütlichen Zimmern. Wer mag, kann auch einen unechten Urwald, eine versteckte Bibliothek oder eine nostalgische Bahnhofshalle in sein Book Nook bauen. Mittlerweile gibt es diverse Sets dafür online zu kaufen. Mehr Spaß macht es jedoch, sich von der eigenen Fantasie leiten zu lassen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Zunächst alle Teile für einen rechteckigen Kasten aus Sperrholz von etwa 25 Zentimetern Höhe, zehn Zentimetern Breite und 20 Zentimetern Tiefe zurechtsägen. Die einzelnen Teile entsprechend dem gewünschten Motiv gestalten.

Als Bodenbelag eignen sich Papiere mit Holz- oder Fliesenoptik. Für einen Boden in Steinoptik einen Eierkarton anmalen, in rechteckige Stücke schneiden und die so entstandenen „Pflastersteine“ verlegen. Dann die Seitenwände und die Rückwand bemalen oder bekleben. Dabei lassen sich aus dünnen Pappverpackungen gut kulissenartige Hausfassaden, Fenster- und Türrahmen, Miniaturmöbel oder Dekoobjekte basteln.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Book Nooks mit Lampen ausstatten

Für mehr Tiefe sorgen ausgedruckte Bilder von Landschaften oder Räumen, die man direkt auf das jeweilige Sperrholzteil klebt und dann das passende Element wie etwa eine Tür oder ein Fenster davor befestigt.

Als „Scheiben“ in Tür- oder Fensterrahmen dienen Hartplastikfolien aus alten Verpackungen. Wer mag, verschönert diese mit Ornamenten aus zurechtgebogenem Basteldraht oder Gardinen aus Stoffresten. Dann alle Teile zusammensetzen. Fehlen nur noch batteriebetriebene Lampen, Laternen oder Lichterketten – spätestens damit erwacht das Book Nook zum Leben.

In der Manufaktur geht‘s um schöne kleine Dinge, die das Leben angenehmer machen – Küchenhacks, DIY- und Lifestyletrends.

Mehr aus Lifestyle

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken