• Startseite
  • Lifestyle
  • Basteln mit Eicheln im Herbst: wie sich Dekokranz oder Ohrringe herstellen lassen

Basteln mit Eicheln: So gelingen Dekokranz oder Ohrringe

  • Der Herbst ist da und mit ihm allerlei Naturmaterialien zum Basteln.
  • Eicheln etwa sind echte Dekowunder, meint Manufaktur-Kolumnistin Helene Kilb.
  • Hier zeigt sie, was man alles aus Eicheln machen kann.
|
Anzeige
Anzeige

Wer jetzt mit offenen Augen durch die Natur streift, findet mit Glück auch Inspiration für allerlei Basteleien. Besonders Eicheln erweisen sich bei näherem Hinsehen als echte Dekowunder. Damit sie nicht schimmeln oder faulen, sollte man sie nach dem Sammeln auf einem Stück Küchenpapier ausbreiten und einige Tage trocknen lassen.

Anschließend kann es losgehen: Um etwa einen herbstlichen Türkranz zu basteln, die Eicheln von ihren Hütchen befreien und sie mit einem Handbohrer längs durchbohren. Aus stabilem Draht einen Kreis formen und die Nussfrüchte auffädeln. Die Drahtenden miteinander verdrehen und ein Stück Schnur zum Aufhängen sowie einen Eichenblätterzweig zum Kaschieren daran befestigen. Für eine Extraportion Glamour sorgt etwas Dekoblattgold, das sich mithilfe einer Anlegemilch und einem Pinsel auf den Eicheln anbringen lässt.

Mit Goldfarbe besprühen

Ebenfalls eine wortwörtlich glänzende Idee ist es, die Nussfrüchte mit Goldfarbe zu besprühen und dann die Kappen mit etwas Heißkleber wieder daran zu befestigen. So verschönert lassen sich die Eicheln mit einem Faden an einen Zweig knüpfen, ins Fenster hängen oder zu einer Girlande zusammenbinden.

Anzeige
Video
DIY: Adventskranz schnell selbst gemacht
1:12 min
Einen Adventskranz muss man nicht kaufen. Man kann ihn auch schnell und einfach selbst drapieren.  © RND/Ina Funk-Flügel

Wer am Ende mehr Käppchen als Nüsse übrig hat, dem bleiben weitere Möglichkeiten: Mit einem kurzen Docht und etwas Bienenwachs gefüllt, fungieren sie als natürliche Schwimmkerzen. Wer statt seinem Zuhause lieber sich selbst schmückt, besorgt sich am besten durchsichtige Hohlperlen. Diese lassen sich mit Islandmoos, Glasgranulat oder unechten Miniaturblüten füllen.

Anzeige

Dann die Eichelkappe mittig mit einem kleinen Loch versehen und zusammen mit der gefüllten Perle auf einen Nietstift stecken. Diesen kürzen, zu einer Öse biegen und an einem Ohrhaken, einer Kette oder einem Armband befestigen.

In der Manufaktur geht‘s um schöne kleine Dinge, die das Leben angenehmer machen – Küchenhacks, DIY- und Lifestyletrends.

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen