Sex-Vlog „Ach, komm!“: Pornos – eine Gefahr für Kinder und Jugendliche, oder nur Mittel zum Zweck?

  • Was tun, wenn der Nachwuchs plötzlich mit Pornos in Berührung kommt? Ist das angemessen oder gar schädlich?
  • Welche Pornos gucken Jugendliche überhaupt? Und warum? Und welche Folgen hat der Konsum?
  • Antworten auf all diese Fragen gibt Sexologin Ann-Marlene Henning in einer neuen Folge von „Ach, komm!“.
|
Anzeige
Anzeige

Hannover. Kinder kommen heute meist schon recht früh mit Pornos in Berührung, nicht selten schon zum Ende der Grundschulzeit – ob auf dem Schulhof oder im Kontakt mit anderen Kindern, gewollt oder ungewollt. Eltern stehen dieser Situation dann oftmals etwas ratlos und auch besorgt gegenüber, vorausgesetzt sie bekommen überhaupt Wind davon. Sollte das der Fall sein, dann ist es laut Sexualtherapeutin Ann-Marlene Henning absolut notwendig, mit den Kindern darüber zu sprechen. Denn der unreflektierte Konsum von Pornos kann durchaus unangenehme Folgen haben – vor allem wenn es um Mainstreampornos geht, die für Kinder und Jugendliche meist sehr viel leichter zugänglich sind.

Denn: Überdimensionierte Geschlechtsteile, endoptimierte Körper und Sexpraktiken fernab der durchschnittlichen Realität, all das hinterlässt Eindruck. Viele Kinder und Jugendliche haben Kontakt mit der „Kunstform“ Porno, (weit) bevor sie selbst sexuell aktiv mit anderen werden. Schlimmstenfalls entwickeln sie dadurch eine völlig schiefe Vorstellung von Sexualität, wenn das Gesehene für die Normalität gehalten wird. Und auch das spätere Sexualleben kann unter übermäßigem Pornokonsum und regelmäßigem Masturbieren dazu leiden. Warum? Um diesen und viele weitere Aspekte geht es in der neuen Folge von „Ach, komm!“.

Video
Pornos – eine Gefahr für Jugendliche, oder Mittel zum Zweck?
3:17 min
Schon zum Ende der Grundschulzeit kommen viele Kinder in Berührung mit Pornos. Das hat Einfluss: auf die Psyche und die sexuelle Entwicklung.  © Agnieszka Krus,/Caro Burchardt, Agnieszka Krus
Anzeige

Noch mehr Infos zum Thema bekommt ihr außerdem ab Donnerstag (3.6., ab 17 Uhr) in einer neuen Folge unseres gleichnamigen Podcasts.

Die Videos unseres „Ach, komm!“-Vlogs findet ihr hier immer gesammelt.

Ihr habt weitere Fragen und Anregungen rund ums Thema Sexualität? Dann zögert nicht und schreibt uns, wir versuchen, so viele Fragen wie möglich zu beantworten. Selbstverständlich bleibt ihr anonym!

Anzeige
Schreib uns
Wir freuen uns auf Dein Feedback

Es gilt wie immer: Doofe Fragen gibt es nicht, nur freche Antworten. ;-)

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen