Romantische Filme zum Valentinstag auf Netflix

  • Liebe, Herzschmerz oder doch lieber das absolute Kontrastprogramm?
  • Zum Valentinstag gibt es eine ganze Reihe an Filmen, die beim Streaminganbieter Netflix laufen und den Tag der Liebe versüßen.
  • Was die Filmauswahl zu bieten hat, zeigen wir hier.
|
Anzeige
Anzeige

Hannover. Wer seinen Valentinstag gerne mit einem romantischen Filmabend verbringen will, muss in Zeiten von Streamingportalen und Video-On-Demand-Diensten lediglich eine Entscheidung treffen.

Netflix bietet bereits vorab eine große Auswahl für Verliebte an. Aber auch Singles kommen auf ihre Kosten. Ob schnulziger Klassiker oder heitere romantische Komödie, wir haben die schönsten Filme zum Valentinstag für Sie nach Genre zusammengestellt.

Video
Geschenke zum Valentinstag?
1:06 min
Am 14. Februar 2020 ist Valentinstag. Obwohl er vielen nicht wichtig ist, machen sich viele Paare gegenseitig Geschenke.  © Patrick Fam, Denise Orlean/RND
Weiterlesen nach der Anzeige
Anzeige

Romantische Komödien am Valentinstag 2020: Rom Com auf Netflix

Die Bandbreite an Filmen, die sich zum Anschauen am Valentinstag anbieten, ist groß. Von Komödien über Dramen bis zu Horrorfilmen - für jeden Geschmack ist etwas dabei. Eines der größten Subgenres macht jedoch, naturgemäß, die Rom Com (von Englisch: romantic comedy), also die romantische Komödie aus. Diese Star-besetzten Filme stehen ganz im Zeichen des Valentinstags:

  • "Crazy, Stupid, Love": Herzergreifende Komödie mit romantischem Tiefgang. Vor allem die Ungleichheit der beiden männlichen Hauptfiguren, gespielt von Steve Carell und Ryan Gosling, ist schön anzuschauen und macht diesen Film zu einem wahren Valentinsknüller.
  • "Haben Sie das von den Morgans gehört?": In dieser Liebeskomödie spielen Hugh Grant und Sarah Jessica Parker ein Liebespaar auf Abwegen. Nachdem sie einen Auftragsmord beobachten, landen sie im Zeugenschutzprogramm und müssen New York für das ländliche Wyoming verlassen.
  • "Er steht einfach nicht auf Dich!": Die Kino-Adaption von Greg Behrendts Bestseller begleitet acht Freunde zwischen 20 und 40, die versuchen, sich in den stürmischen Untiefen der Liebe zurechtzufinden.
  • "...und dann kam Polly" Nachdem der zugeknöpfte Reuben in den Flitterwochen von seiner Frau verlassen wird, verhilft ihm eine Freundin aus Kindertagen zu mehr Selbstbewusstsein.
  • "Die nackte Wahrheit": Ein chauvinistischer Fernsehmoderator möchte seine Beziehungstheorien in einer TV-Sendung mit dem Titel "Die nackte Wahrheit" belegen.
  • "Freunde mit gewissen Vorzügen": Diese gut aufgelegte Romantikkomödie begleitet zwei Singles, die ihre Freundschaft um Sex erweitern möchten - allerdings ohne Verpflichtungen und Gefühle.
  • "Clueless": Es ist nicht leicht, das beliebteste und bestangezogenste Mädchen der Beverly Hills High School zu sein. Vor allem, wenn man dazu noch den Neid zahlreicher "Möchtegern-Schönheiten" auf sich zieht. Trotzdem findet Cher sogar noch etwas Zeit für ihre Hobbies, z.B. für ihre Lehrerin einen Liebhaber zu finden, oder ein schüchternes Mauerblümchen in ein Objekt männlicher Begierde zu verwandeln. Erst als Justin, ein gutaussehender Junge, und ihr Ex-Stiefbruder Josh unerwartet auf der Bildfläche erscheinen, gerät auch Chers Gefühlsleben beträchtlich durcheinander...

Romantische Filme zum Valentinstag: Dramen

Anzeige

Liebe kennt so viele Facetten, auch Tragik kann durch sie ausgedrückt werden. Diese romantischen Dramen könnten für feuchte Augen am Valentinstag sorgen:

  • "P.S. Ich liebe Dich": Dieser Film geht an die Substanz, aber schweißt zusammen. Als junge Witwe entdeckt Holly (Hilary Swank) zehn Briefe ihres verstorbenen Ehemannes Gerry (Gerard Butler). Darin versucht er sie für das Leben nach seinem Tod stark zu machen.
  • "Ich habe meinen Körper verloren": Ein junger Mann verliebt sich und eine amputierte Hand sucht in Paris ihren Eigentümer. Willkommen zu einer faszinierenden Melange aus Liebe, Mystery und Abenteuer.
  • "Sinn & Sinnlichkeit": Verfilmung von Jane Austens Roman über drei Schwestern, die nach dem Tod ihres Vaters stets auf die Großzügigkeit anderer angewiesen sind - mit Emma Thompson, Alan Rickman und Kate Winslet.
  • "Les Misérables": Die Musical-Version von Viktor Hugos legendärem Roman über Liebe und Aufopferung, die 1985 Bühnenpremieren feierte, kommt mit einer bildgewaltigen Inszenierung auf unsere Bildschirme.
  • "Dirty Dancing": Die siebzehnjährige Frances verbringt die Sommerferien mit ihren Eltern in den Bergen. Dort verliebt sie sich in den unkonventionellen Tanzlehrer.
  • "Das Schicksal ist ein mieser Verräter": Zwei Teenager lernen sich in einer Krebs-Selbsthilfegruppe kennen. Gemeinsam bauen sie unter dem Schatten der unheilbaren Krankheit eine Beziehung auf.
  • "Das Haus am See": Eine einsame Ärztin schreibt sich mit dem Architekten, der in ihrem ehemaligen Haus lebt, Briefe, doch dann stellt sie fest, dass sie nicht in derselben Zeit leben. In dem Remake eines südkoreanischen Liebesfilms spielen Keanu Reeves und Sandra Bullock die Hauptrollen.
  • "Burlesque": Ali träumt von einer Karriere als Sängerin. Also kehrt sie ihrer Kleinstadt in Iowa den Rücken, um ihren Traum in einer Burlesque-Lounge in Los Angeles zu verwirklichen. In dem Musikdrama spielen Cher und Christina Aguilera die Hauptrollen.
  • "Wo die Erde bebt": Eine rätselhafte Schwedin wird im Tokio der 1980er des Mordes an ihrer Freundin verdächtigt, die nach einem Liebesdreieck mit einem ansässigen Fotografen verschwand.
  • "Rendezvous mit Joe Black": Ein Großunternehmer wird vom Tod in Menschengestalt heimgesucht und nimmt ihn im Gegenzug für einen Aufschub des eigenen Ablebens als Gast im Kreise seiner Familie auf. In dieser Liebesgeschichte spielt Brad Pitt an der Seite von Anthony Hopkins und Claire Forlani.
Anzeige

Actionfilme am Valentinstag: Abenteuer, Horror und Zombies

Keine Lust auf Liebesgesäusel und Happy Ends? Hier haben wir das passende Programm für diejenigen, die dem Tag der Liebenden mit Action, Blutspritzern und fiesen Plots entgegentreten möchten. Doch Vorsicht, nicht alle Beispiele sind für Zartbesaitete geeignet.

  • "ES": An die wenigen Einzelpersonen, die noch keine Angst vor Clowns haben: Euer Leben wird nie wieder dasselbe sein.
  • "Freitag, der 13.": Jason Voorhees, ein maskierter wahnsinniger Mörder, wird in diesem Remake des klassischen Slasherfilms durch eine Gruppe Jugendlicher aufgerüttelt und verfolgt sie.
  • "The Cabin In The Woods": Fünf Freunde wollen ihren Urlaub in einer einsamen Hütte genießen. Doch nach einem Regelverstoß folgt die Strafe auf dem Fuße und es kommt sie teuer zu stehen.
  • "Gone Girl - Das perfekte Opfer": Als Nick eines Tages nach Hause kommt, ist seine Frau, mit der es kriselt, verschwunden. Die Ermittlungen der Polizei fördern schließlich schockierende Tatsachen zutage.
  • "Geheimes Verlangen": Nach einem amourösen Wochenende mit dem Künstler Victor wird Veronica, eine Psychiaterin und die Frau eines Psychiaterin und die Frau eines Politikers, zur Zielscheibe seiner gefährlichen Obsession.
  • "28 Days Later": Einige Tage, nachdem ein tödlicher Virus versehentlich verbreitet wurde, versuchen die Überlebenden verzweifelt, sich vor der Ansteckung zu schützen.
  • "Zombieland": Ein unbeholfener Student tut sich mit einem städtischen Draufgänger und zwei hinterlistigen Schwestern zusammen, um in einer von Zombies beherrschten Welt zu überleben. Woody Harrelson, Jesse Eisenberg, Emma Stone und Abigail Breslin glänzen in dieser Roadtrip-Zombiekomödie.
  • "Shaun of the Dead": Zombies, Ex-Freundinnen und Mitbewohner, die zusammenhalten - diese Horrorkomödie hat alles, um Valentinstag den Kitsch zu rauben. Shauns Freundin Liz sieht in der Lebensweise ihres Freundes eine einzige Katastrophe. Da kommt eine Zombie-Apokalypse wie gerufen, um ihr zu demonstrieren, welch verborgenen Qualitäten in ihm stecken.

Romantische Filme bei Netflix finden: Diese Netflix-Codes sind geeignet

Der passende Film ist nicht in unserer Auflistung dabei? Dann können Sie sich mit folgendem Netflix-Hack auch selbst nach passenden Filmen umsehen. Um schnell und einfach durch die riesige Bibliothek von Netflix zu browsen, eignen sich spezielle Codes, die in der Browser-Ansicht am Computer genutzt werden können. Geben Sie in Ihre Adresszeile folgendes ein:

  • www.netflix.com/browse/genre/x
Anzeige

Ersetzen Sie das "x" durch einen der folgenden Codes:

  • für romantische Komödien: 5475
  • für romantische Dramen: 1255
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen