• Startseite
  • Liebe & Partnerschaft
  • Sex-Vlog und -Podcast „Ach, komm!“: Warum ständiger Streit extrem unsexy ist und wie wir auf Augenhöhe Konflikte austragen

Sex-Vlog und -Podcast „Ach, komm!“: Warum ständiger Streit extrem unsexy ist und wie wir auf Augenhöhe Konflikte austragen

  • Gärende Konflikte innerhalb der Partnerschaft sind unangenehm und führen oftmals zu physischer und/oder emotionaler Distanz.
  • Wie wir besser streiten und wieder mehr auf Augenhöhe miteinander agieren, darüber spricht Paar- und Sexualtherapeutin Ann-Marlene Henning im Vlog- und Podcastformat „Ach, komm!“.
  • Denn: Grundsätzlich ist Streit alles andere als schlecht und kann – richtig eingesetzt – auch durchaus anregend wirken.
|
Anzeige
Anzeige

Hannover. Es wird geschrien, rumgefuchtelt, die Türen knallen – und am Ende herrscht passiv-aggressives Schweigen: Jedes Paar hat seine ganz eigene Streitkultur – und die ist nicht immer im positiven Sinne produktiv. Manchmal haben sich ungute Streitmuster so sehr manifestiert, dass man aus seiner Haut gar nicht mehr herauskommt. Die Folge: Die Konflikte drehen sich im Kreis, es wird geschmollt – und am Ende bleiben alle auf der Strecke, auch der Sex, denn der Konflikt gärt weiter. Das ist alles andere als attraktiv.

Was passiert überhaupt genau, wenn wir streiten? Im Idealfall gibt es einen guten Austausch der Argumente auf Augenhöhe und am Ende eine Lösung für das Problem. Doch in vielen, vielen Fällen ist das nicht der Fall. Statt uns erst einmal zu mäßigen und im Anschluss ruhig und bewusst unseren Standpunkt klar zu machen, lassen wir im Eifer des Gefechts unser Ego sprechen, fallen in alte Verhaltensmuster zurück. Oft tauchen im Streit Strukturen auf, die wir bereits aus unserer Kindheit kennen. „Die Kindheit ist on!“, nennt Paar- und Sexualtherapeutin Ann-Marlene Henning diesen Zustand. Sprich, ich verhalte mich als Erwachsener so, wie ich es auch als Kind in vergleichbaren Situationen getan habe. Die kleinen Miesmacher (inneren Stimmen), die einen bereits seit der Kindheit und nicht selten ein Leben lang mit ihren Glaubenssätzen begleiten, übernehmen das Regiment. Oft sind wir ihnen scheinbar hilflos ausgeliefert. Was das für uns, unsere Beziehungen und natürlich auch für den Sex bedeutet, und wie wir dieses Dilemma auflösen können, darüber spricht Henning in Ach, komm!

Video
Streit: Wenn die bösen Miesmacher aufmarschieren
6:02 min
Ungute Streitmuster können sich regelrecht manifestieren. Die Folge: Paare befinden sich nicht mehr auf Augenhöhe. Was also tun?  © Caro Burchardt, Agnieszka Krus/Agnieszka Krus, Caro Burchardt
Anzeige

Noch mehr Infos zum Thema bekommt ihr außerdem in unserem gleichnamigen Podcast.

Die Videos unseres „Ach, komm!“-Vlogs findet ihr hier immer gesammelt.

Ihr habt weitere Fragen und Anregungen rund ums Thema Sexualität? Dann zögert nicht und schreibt uns, wir versuchen, so viele Fragen wie möglich zu beantworten. Selbstverständlich bleibt ihr anonym!

Schreib uns
Wir freuen uns auf Dein Feedback

Es gilt wie immer: Doofe Fragen gibt es nicht, nur freche Antworten. ;-)

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen