Zoom-Theater zur US-Wahl: "Election Night" bringt Abstimmung auf digitale Bühne

Online-Liveperformance in der Wahlnacht: 15 Hamburger Schauspieler und gebürtige US-Amerikaner bringen die US-Präsidentschaftswahl ins heimische Wohnzimmer.

2:21 min
Das Theaterstück "Election Night" bringt die US-Wahl als Liveperformance in die eigenen vier Wände, während parallel die Wahlergebnisse einlaufen. Für die US-amerikanische Regisseurin Julia Hart und ihre 15 Mitstreiter - alle in Hamburg lebende US-Amerikaner - eine Möglichkeit, mit den Sorgen und Ängsten der vergangenen vier Jahre unter Trumps Präsidentschaft umzugehen. Die Wahlparty startet am 3. November um 21 Uhr auf Zoom.  © Maximilian Arnhold/RND