Willie Nelson – Und noch ein Album für „Frankieboy“

  • Wie sehr Countryikone Willie Nelson Frank Sinatra verehrt, zeigt er nun schon zum zweiten Mal auf Albumlänge.
  • Am 26. Februar erscheint „That‘s Life“ – nach „My Way“ von 2018 eine weitere Versammlung von Sinatra-Klassikern.
  • Der 87-Jährige Nelson singt darauf Lieder wie „In the Wee Small Hours“, „I‘ve Got You Under My Skin“ und „Luck Be a Lady“.
Anzeige
Anzeige

„Ich habe viel über Phrasierung gelernt, indem ich Frank zugehört habe“, erzählte Willie Nelson in einem Interview über Frank Sinatra. „Vor dem Beat, nach dem Beat, das war ihm komplett egal – er hatte beides drauf, und genau um dieses Gefühl geht es beim Singen.“

Am 26.Februar veröffentlicht die Countryikone ihr neues Studioalbum „That’s Life“. Es ist bereits der 15. Longplayer Nelsons auf dem Legacy-Label. „That’s Life“ wird als CD, LP und in digitalen Formaten erscheinen.

Anzeige

„That’s Life“ ist eine erneute Hommage des Countrystars an Frank Sinatra, der in diesem Jahr seinen 105. Geburtstag gefeiert hätte. Bereits 2018 hatte Nelson unter dem Titel „My Way“ ein Album mit Sinatra-Songs veröffentlicht. Dafür gab’s einen Grammy in der Sparte „Best Traditional Pop Solo Album“.

Anzeige

Nun also weitere Standards und Klassiker aus dem „Great American Songbook“, die durch Sinatra weltberühmt wurden. Seine Frankieboy-Hommagen sind dabei nicht Nelsons erste Versuche in diesem Genre. Mit seinem 1978er Album „Stardust“ war er einer der ersten zeitgenössischen Künstler, der Songs aus dem „Great American Songbook“ neu interpretierte. Country verbandelte sich mit Jazz.

Das Cover zu „That’s Life“ zeigt eine Zeichnung von Willie mit seiner Gitarre Trigger. Er steht im Licht einer Straßenlaterne, ein Motiv, das Erinnerungen an eines der berühmtesten Sinatra-Alben – „In the Wee Small Hours“ – weckt, dessen Titelsong Nelson hier auch interpretiert. Weitere Highlights des Albums sind „I Won’t Dance“ (mit der Grammy- und Juno-Award Gewinnerin Diana Krall), „Luck Be a Lady“, „I’ve Got You Under My Skin“ oder „A Cottage For Sale“.

Anzeige
Das Stream-Team Was läuft bei den Streamingdiensten? Was lohnt sich wirklich? Die besten Serien- und Filmtipps für Netflix & Co. gibt‘s jetzt im RND-Newsletter „Stream-Team“ – jeden Monat neu.

„That’s Life“ wurde von Buddy Cannon und Matt Rollings produziert und in den Capitol Studios in Hollywood sowie in den Pedernales Studios in Austin, Texas eingespielt.

RND/ag/big

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen