Wann kommt der dritte Teil von “Ant-Man”?

  • Die Corona-Krise hat auch den Marvel-Kinofahrplan durcheinandergeworfen.
  • Was ist der Stand der Dinge beim dritten Teil von “Ant-Man” mit Paul Rudd?
  • Kommt der Film noch? Und wenn ja, wann?
Anzeige
Anzeige

Wann wird Paul Rudd (51) das nächste Mal als “Ant-Man” zu sehen sein? Der erste Teil mit ihm in der Titelrolle kam 2015 in die Kinos. Der zweite Teil, “Ant-Man and the Wasp”, lieferte im Jahr 2018 einen entscheidenden Hinweis darauf, wie die besiegten Superhelden ihre Niederlage in “Avengers: Endgame” (2019) rückgängig machen können. Es soll einen dritten Teil für die Titelfigur Scott Lang geben. Damit bekommt “Ant-Man” eine Trilogie im Marvel Cinematic Universe (MCU). Doch wann soll der Film in die Kinos kommen?

Dritter Teil von “Ant-Man” erst 2023?

Bereits im November 2019 berichtete das stets gut informierte US-Branchenblatt “The Hollywood Reporter”, dass Peyton Reed (56) auch beim dritten Teil Regie führen wird. Damals hieß es, es sei davon auszugehen, dass sowohl Paul Rudd als auch Evangeline Lilly (40) alias Hope van Dyne wieder dabei sein werden. Michael Douglas (75) erzählte dem “Collider” im gleichen Monat, dass er ebenfalls als Dr. Henry “Hank” Pym zurückkehren werde. Douglas sagte damals zudem, dass die Dreharbeiten zu “Ant-Man 3” im Januar 2021 beginnen sollten.

Weiterlesen nach der Anzeige
Anzeige

Ob dieser Plan aufgrund der Coronavirus-Krise geändert wird, ist noch unklar. Mit einem Drehstart Anfang 2021 würde der Kinostart wohl ins Jahr 2022 fallen. Doch es ist durchaus möglich, dass die anhaltende Corona-Pandemie die Dreharbeiten sowie den Kinostart verzögern könnte – womöglich sogar bis ins Jahr 2023.

Im Gespräch mit seinem ehemaligen Marvel-Kollegen Chris Evans (39, “Captain America: The First Avenger”) für das US-Branchenblatt “Variety” blieb Paul Rudd Ende Juni jedenfalls etwas vage. Auf die Frage, ob es einen dritten Teil geben werde, antwortete der Schauspieler: “Ja, das ist die Idee!” Angesprochen auf einen möglichen baldigen Drehbeginn sagte Rudd aber lediglich: “Ich kann nichts dazu sagen, Chris. Du kennst diese Welt. Du weißt ja, wie’s läuft.” Marvel-Fans müssen also weiter abwarten.

RND/cam/spot

“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen