• Startseite
  • Kultur
  • Wacken 2021: Kleine Festival-Alternative „Bullhead City“ im September geplant

Termin steht: Kleines Wacken-Festival findet Mitte September 2021 statt

  • Das ursprünglich geplante Wacken-Festival kann im Sommer 2021 nicht stattfinden.
  • Nun werden erste Details über die bereits angekündigte Ersatzveranstaltung im September bekannt.
  • Auch der Metal-Headliner steht schon fest.
Anzeige
Anzeige

Wacken. Nach der erneuten Absage des Heavy-Metal-Festivals ist im schleswig-holsteinischen Wacken vom 16. bis 18. September unter dem Titel „Bullhead City“ eine kleinere Ausgabe geplant.

Blind Guardian und Doro treten auf

Dazu werden unter anderem Blind Guardian, Nightwish, Powerwolf, Saltatio Mortis und Doro erwartet. „Wir wollen mit ‚Bullhead City‘ einen Lichtblick in einem weiteren Jahr voller Absagen setzen“, sagte Festivalmitbegründer Holger Hübner am Dienstag. Die Kapazität des dreitägigen Festivals soll später mit den Behörden festgelegt werden. Zunächst hatte „Bild“ berichtet.

Anzeige

Das Festival soll laut „Bild“ wieder auf dem Acker in Kreis Steinburg in Schleswig-Holstein stattfinden. Insgesamt sind zwei Bühnen geplant, auf dem mehr als ein Dutzend Bands spielen werden.

Anzeige

Bereits 2020 war das Heavy-Metal-Festival mit seinen rund 75.000 Fans wegen der Corona-Pandemie abgesagt und durch eine Onlineveranstaltung ersetzt worden.

RND/dpa/am

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen