• Startseite
  • Kultur
  • Toter Little Richard – Michelle Obama in Trauer: “Wir sind so glücklich, ihn gehabt zu haben”

Toter Little Richard – Michelle Obama in Trauer: “Wir sind so glücklich, ihn gehabt zu haben”

  • Nach dem Tod von Little Richard hat die frühere First Lady Michelle Obama das Lebenswerk des Rock’n’Roll-Pioniers gewürdigt.
  • Auf Twitter verabschiedete sie sich mit persönlichen Worten.
  • Der Musiker war am Samstag im Alter von 87 Jahren gestorben.
Anzeige
Anzeige

New York. Nach dem Tod von Little Richard hat die frühere First Lady Michelle Obama das Lebenswerk des Rock'n'Roll-Pioniers gewürdigt. "Mit seinem Überschwang, seiner Kreativität und seiner Weigerung, etwas anderes als er selbst zu sein, legte Little Richard den Grundstein für Generationen von Künstlern. Wir sind so glücklich, ihn gehabt zu haben", schrieb Obama am Samstag auf Twitter.

Der amerikanische Musiker ("Tutti Frutti") ist am Samstag im Alter von 87 Jahren nach Angaben von Freunden und der Familie gestorben. Die Todesursache von Little Richard, der mit bürgerlichem Namen Richard Wayne Penniman hieß, ließen die Angehörigen zunächst offen.

RND/dpa

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen