• Startseite
  • Kultur
  • Spider-Man-Schurke: Aaron Taylor-Johnson wird zu Kraven the Hunter

Spider-Man-Schurke: Aaron Taylor-Johnson wird zu Kraven the Hunter

  • Kraven the Hunter ist einer der berühmtesten und berüchtigtsten Antihelden aus dem Marvel-Universum.
  • Jetzt wurde die Hauptrolle für den geplanten Film über den russischen Großwildjäger besetzt.
  • Aaron Taylor Johnson soll die Comicfigur verkörpern.
Anzeige
Anzeige

Spider-Mans Gegenspieler erhält ein Gesicht: Aaron Taylor-Johnson wird nach Informationen der Branchenblätter „Deadline“ und „Variety“ die Hauptrolle in Sonys Marvel-Film „Kraven the Hunter“ übernehmen und den fellbehangenen Jäger verkörpern. Am 13. Januar 2023 soll der Film in den Kinos anlaufen. Bereits vergangenen Sommer wurde vermeldet, dass J. C. Chandor auf dem Regiestuhl sitzen wird. Als Produzenten fungieren Avi Arad und Matt Tolmach, das Drehbuch stammt von Art Marcum, Matt Holloway und Richard Wenk. Nun wurde auch die wichtigste Position vor der Kamera besetzt.

Kraven the Hunter gilt als einer der berühmtesten und berüchtigtsten Antihelden unter Sony Pictures Marvel-Charakteren. Berührungspunkte hatte der russische Großwildjäger unter anderem mit Venom und Black Panther. 1964 tauchte er erstmals in einem Marvel-Comic auf. Kraven ist bekannt dafür, Schusswaffen zu verachten und mit bloßen Händen zu kämpfen. Seine ohnehin beachtliche Kraft steigert er gern mit der ein oder anderen Substanz.

Das Stream-Team Die besten Serien- und Filmtipps für Netflix & Co. ‒ jeden Monat neu.
Anzeige

Durch „Bullet Train“ in den Fokus gerückt

„Deadline“ berichtete von Insider­informationen, wonach Taylor-Johnson durch seine Szenen im kommenden Actionfilm „Bullet Train“ auf dem Radar des Studiomanagements gelandet sei. Tageszeitungen berichteten von spektakulären Bildern des 31-Jährigen an der Seite von Brad Pitt. Nach einem Telefonat mit Regisseur Chandor tütete Taylor-Johnson den Deal dann ein.

Der Brite ist unter anderem durch „Kick Ass“ bekannt. Außerdem war er etwa in „Anna Karenina“, „Nocturnal Animals“ und „The Wall“ zu sehen. Doch auch im Marvel-Universum hat Taylor-Johnson bereits Erfahrungen gesammelt: In „The Return of the First Avenger“ (2014) und „Avengers: Age of Ultron“ (2015) spielte er die Rolle des Pietro Maximoff alias Quicksilver.

RND/Teleschau

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen