Sony kündigt gleich zwei Marvel-Filme für 2020 an

Marvel erweitert das Comic-Universum: 2020 sollen zwei neue Filme des Verlags im Kino laufen. Auf einen neues Aushängeschild von Marvel haben sich die Branchenkenner schon geeinigt: Auf Jared Leto als Antiheld Morbius.

Anzeige
Anzeige

Los Angeles. Das Hollywood-Studio Sony Pictures will 2020 gleich zwei Filme aus dem Marvel-Universum in die Kinos bringen. Ein noch titelloses Marvel-Projekt soll im Juli 2020 in den USA anlaufen, gefolgt von einer Marvel-Fortsetzung im Oktober, wie die Branchenblätter "Variety" und "Deadline.com" am Mittwoch berichteten.

Zu den Filminhalten machte Sony keine weiteren Angaben, doch die führenden US-Kinoportale hatten gleich mögliche Kandidaten parat. Kürzlich war bekannt geworden, dass der Oscar-Preisträger Jared Leto den Antiheld Morbius spielen wird. Die Figur war erstmals 1971 in einem Spider-Man-Comic aufgetaucht. Nach einem schief gegangenen Experiment wird der Biochemiker Michael Morbius zu einer Art Vampir. In einem Twitter-Video bereitet sich der Schauspieler mit einer ordentlichen Bartrasur schon auf die Rolle als Morbius vor.

Weiterlesen nach der Anzeige
Anzeige

Kommt Venom 2 2020 in die Kinos?

Für die Fortsetzung im Oktober tippten die Branchenkenner auf "Venom 2", ein Sequel zu dem diesjährigen Superhelden-Spektakel "Venom" mit Tom Hardy als der Journalist Eddie Brock, der vom Alien Venom Superkräfte erhält.

Zunächst sind aber erst einmal die Spider-Man-Filme bei Marvel dran: Die Weltpremiere feiern „Spider-Man: Into the Spider-Verse“ am 14. Dezember und „Spider-Man: Far From Home“ im Juli 2019.

Von RND/dpa/goe

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen