• Startseite
  • Kultur
  • Renée Zellweger und Joaquin Phoenix übergeben Golden Globes

Renée Zellweger und Joaquin Phoenix übergeben Golden Globes

  • Die Schauspieler Joaquin Phoenix und Renée Zellweger dürfen bei der 78. Golden-Globe-Gala Trophäen überreichen.
  • Wegen der Corona-Pandemie verläuft die Preisverleihung in diesem Jahr ganz anders.
  • Bereits zum vierten Mal moderieren die Komikerinnen Tina Fey und Amy Poehler die Gala.
Anzeige
Anzeige

Beverly Hills. Die Globe-Preisträger Joaquin Phoenix, Renée Zellweger und Awkwafina sollen am 28. Februar beim Austeilen der Golden-Globe-Trophäen helfen. Wie der Verband der Auslandspresse am Mittwoch (Ortszeit) mitteilte, werden auch Cynthia Erivo, Annie Mumolo und Kristen Wiig als sogenannte Presenter bei der 78. Globe-Gala dabei sein. Wegen der Corona-Pandemie läuft die Trophäenshow in diesem Jahr aber anders ab.

Zum vierten Mal moderieren die Komikerinnen Tina Fey und Amy Poehler die Zeremonie, allerdings auf getrennten Bühnen: Poehler ist in Beverly Hills vor Ort, Fey schaltet sich live aus dem New Yorker Rainbow Room dazu. Die Nominierten sollen virtuell von Standorten in aller Welt teilnehmen.

Schülerin Helena Zengel kann sich Hoffnung auf einen Globe machen

Unter den Anwärtern und Anwärterinnen ist auch die Berliner Schülerin Helena Zengel. Die Zwölfjährige ist als beste Nebendarstellerin für den Western „Neues aus der Welt“ nominiert.

Anzeige

Die Golden Globes gelten nach den Oscars als die wichtigsten US-Filmpreise. Neben 14 Filmtrophäen werden auch elf Preise in Fernsehkategorien vergeben.

RND/dpa

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen