• Startseite
  • Kultur
  • Nummer-eins-Alben in fünf Jahrzehnten: Kylie Minogue schreibt Musikgeschichte

Nummer-eins-Alben in fünf Jahrzehnten: Kylie Minogue schreibt Musikgeschichte

  • Kylie Minogue schafft etwas, das vorher nur den männlichen Kollegen Paul McCartney, John Lennon, Paul Weller und David Gilmour gelungen ist.
  • Sie landet im fünften Jahrzehnt in Folge an der Spitze der britischen Albumcharts.
  • Und noch einen weiteren Rekord bricht der australische Popstar.
Anzeige
Anzeige

Madonna ist das nicht gelungen, Mariah Carey nicht und jüngeren Kolleginnen wie Taylor Swift schon gar nicht: Kylie Minogue (52) ist die erste Sängerin, die in fünf verschiedenen Jahrzehnten den Sprung an die Spitze der britischen Albumcharts geschafft hat. Vorher war dieses Kunststück nur vier männlichen Kollegen gelungen: Paul McCartney, John Lennon, Paul Weller und David Gilmour.

Minogues 15. Studioalbum „Disco“ verkaufte sich in Großbritannien zum Start mehr als 55.000-mal, mehr als jedes andere in der vergangenen Woche. Es ist damit auch ihr achtes Nummer-eins-Album in Großbritannien, damit hat sie sich in dieser Kategorie vor Elton John, Cliff Richard und George Michael an die Spitze geschoben, wie die BBC berichtet.

„Mir fehlen die Worte“

„Mir fehlen die Worte. Danke an alle, die dieses Album unterstützt haben. Ich bin so bewegt, dass es eure Herzen erreicht hat, ich liebe das“, sagte Minogue.

Anzeige

Kylie Minogues Nummer-1-Alben in Großbritannien:

Anzeige
  • Kylie (1988)
  • Enjoy Yourself (1989)
  • Greatest Hits (1992)
  • Fever (2001)
  • Aphrodite (2010)
  • Golden (2018)
  • Step Back In Time: The Definitive Collection (2019)
  • Disco (2020)

RND/seb

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen