Nobelpreisträgerin Tokarczuk: Neues Buch kommt im November

  • Die polnische Literaturnobelpreisträgerin Olga Tokarczuk hat für Ende des Jahres ein neues Buch angekündigt, es soll am 12. November erscheinen.
  • In “Der empfindsame Erzähler” sind zwölf Essays und Vorträge versammelt, in denen die 58-Jährige über den Prozess ihres künstlerischen Schaffens berichtet.
  • Das Buch verdanke sie der Corona-Pandemie, sagte sie.
Anzeige
Anzeige

Warschau. Ein neues Buch der polnischen Literaturnobelpreisträgerin Olga Tokarczuk (58) soll nach Angaben ihres Verlags am 12. November in Polen erscheinen. Das Werk werde auf Polnisch den Titel “Der empfindsame Erzähler” (Czuly Narrator) tragen, teilte Tokarczuks Verlag Wydawnictwo Literackie am Samstag mit. Dabei handele es sich um zwölf Essays und Vorträge, in denen Tokarczuk Einblicke hinter die Kulissen ihres künstlerischen Schaffens gebe und vom Labor ihrer Ideen berichte. “Ich verdanke dieses Buch der Pandemie”, sagte Tokarczuk laut Agentur PAP.

Tokarczuk gründet Stiftung - für kreative Frauen und zum Tierschutz

Der Verlag kündigte den neuen Band bei der Eröffnungsveranstaltung für Tokarczuks Stiftung an, die diese mit einem Teil ihres Preisgeldes zur Unterstützung von Schriftstellern und Übersetzern gegründet hat. Die Stiftung will besonders das künstlerische Schaffen von Frauen unterstützen, sich aber auch für den Tierschutz einsetzen. Zukunft, Gleichheit, Kreativität und Empfindsamkeit sollen die vier Grundpfeiler für die künftige Arbeit der Stiftung sein. Beispielsweise können im Rahmen des Programms “Kosmische Odysee” Mädchen im Alter von 14 bis 18 Jahren eine Stipendium erhalten, um ein eigenes Projekt für ihre künstlerische oder wissenschaftliche Zukunft umzusetzen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Anzeige

Für die Arbeit von Tokarczuks Stiftung hat die Stadt Wroclaw (Breslau) ihr eine Villa zur Verfügung gestellt. Das dortige Literaturhaus fungiert als Partner.

RND/dpa

“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen