Neuer Trailer zum Disney-Remake von „Mulan“ ist da

  • Mit „Mulan“ kommt am 26. März 2020 ein weiterer Disney-Klassiker als Realverfilmung in die deutschen Kinos.
  • Der Trailer gibt einen Vorgeschmack auf einen kriegerischen Film mit einer mutigen Protagonistin.
  • Im Jahr 1998 erschien der ursprüngliche Zeichentrickfilm, der ein chinesisches Volksmärchen nacherzählt, in den amerikanischen Kinos.
Anzeige
Anzeige

Der 1998 veröffentlichte Disney-Zeichentrickfilm „Mulan“ ist die Verfilmung eines chinesischen Volksmärchens, das die Geschichte einer entschlossenen, mutigen Chinesin erzählt, die für ihren Vater in den Krieg zieht, um China vor seinem Niedergang zu bewahren. Um Ehre für das Haus zu bringen, Ehre für ihre Familie. Jetzt wurde die Geschichte mit Schauspielern neu verfilmt – und ein neuer Trailer gibt einen Vorgeschmack.

„Weißt du, warum die Phönix auf der rechten Hand des Kaisers sitzt?“, fragt der Vater Mulan zu Beginn des Trailers. „Sie ist sein Wächter, sein Beschützer. Sie ist sowohl schön als auch stark. Es ist an dir, Ehre für die Familie zu bringen.“ Momente später sieht man Mulan, wie sie mit wehenden Haaren auf einem schwarzen Pferd in die Weite galoppiert.

Mulan wird zur tapferen Kriegerin

Weiterlesen nach der Anzeige
Anzeige

Den ruhigen, harmonischen Bildern sollen aber schon bald Kampfszenen folgen. China befindet sich im Krieg. Und die junge Mulan ist mittendrin.

Der chinesische Kaiser fordert einen kampfwilligen Mann aus jeder Familie dazu auf, in den Krieg zu ziehen und für sein Land zu kämpfen. In Mulans Familie gibt es nur ihren Vater. Sie entschließt sich dazu, für ihn zu kämpfen, und zieht in den Krieg. Nach zahlreichen Prüfungen wächst sie zu einer tapferen und mutigen Kriegerin heran.

Soundtrack sorgt für Gänsehaut bei Disney‐Fans

Anzeige

Neben actionreichen Bildern sorgt auch der Soundtrack für Gänsehautmomente bei den Disney-Fans. Regisseurin Niki Caro verzichtet allerdings auf Gesangseinlagen der Darsteller. Stattdessen werden die Bilder von instrumentalen Fassungen der Songs „Sei ein Mann“ oder „Wer bin ich?“ untermalt.

Anzeige

Und noch etwas fehlt in der Realverfilmung: der kleine, aufgeweckte Drache Mushu, der Mulan in der Zeichentrickfassung immer mal wieder aus der Patsche geholfen hat. Inwiefern die Neuverfilmung des Klassikers begeistern wird, bleibt abzuwarten: Am 26. März 2020 soll „Mulan“ in die deutschen Kinos kommen.

RND/joe

“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen