Nach kurzer Öffnung: Museen in Berlin schließen wieder

  • Mitte März hatten die ersten Ausstellungshäuser in Berlin wieder geöffnet.
  • Nun müssen die Museen in der Hauptstadt schon wieder schließen.
  • Grund sind neue Bundesregeln im Kampf gegen das Coronavirus.
Anzeige
Anzeige

Berlin. Nach nur wenigen Wochen schließen die Museen in Berlin wieder. Grund sind neue Bundesregeln im Kampf gegen das Coronavirus. „Ab Samstag müssen daher leider sämtliche Museen und Gedenkstätten - und somit auch alle Ausstellungen der Staatlichen Museen zu Berlin - geschlossen bleiben“, teilten die Staatlichen Museen am Freitag mit.

Mitte März hatten die ersten Ausstellungshäuser in der Hauptstadt wieder geöffnet. Für den Besuch galten Sicherheitsvorschriften. Besucher mussten zum Beispiel eine FFP2-Maske tragen und zuletzt auch einen negativen Test vorlegen.

RND/dpa

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen