• Startseite
  • Kultur
  • MTV Europe Music Awards 2020: K-Pop-Band BTS ist Gewinner des Abends

MTV Europe Music Awards: K-Pop-Band BTS ist Gewinner des Abends

  • Am Sonntagabend wurden wieder die Europe Music Awards verliehen.
  • Wegen der Corona-Pandemie fand die Veranstaltung allerdings virtuell statt.
  • Die Boygroup BTS ist der große Gewinner des Abends.
Anzeige
Anzeige

Dieses Jahr wurde in Budapest (Ungarn) und in London (Großbritannien) vorgedreht: Die Europe Music Awards wurden weltweit an verschiedenen Orten aufgenommen und am Sonntagabend wegen Corona virtuell übertragen. Durch den Abend führten die Mitglieder der britischen Gruppe Little Mix.

Vier Preise für BTS

Der große Gewinner des Events war die koreanische Popband BTS – sie gewann gleich vier Preise in den Kategorien „Bester Song“, „Größte Fans“, „Beste virtuelle Liveperformance“ und „Beste Gruppe“.

Weiterlesen nach der Anzeige
Anzeige

Lady Gaga und Cardi B

Auch die Sängerin Lady Gaga und Rapperin Cardi B räumten Preise in den Kategorien „Beste Künstlerin“ und „Bester Hip-Hop“ ab. Viele Musiker traten in der Awardshow auf, darunter Alicia Keys, Rita Ora und Sam Smith.

Die MTV Europe Music Awards werden seit 1994 jährlich verliehen. Fans können online für ihre Favoriten stimmen. Vergangenes Jahr fand die Musikgala im spanischen Sevilla statt.

RND/am/dpa

“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen