• Startseite
  • Kultur
  • Kreativität in Hollywood: Schauspieler küssen sich durch Plexiglas

Kreativität in Hollywood: Schauspieler küssen sich durch Plexiglas

  • Bei Kussszenen für Filme und Serien ist das Risiko einer Corona-Ansteckung besonders groß.
  • Deswegen hat sich ein Fernsehsender in den USA nun etwas Besonderes ausgedacht.
  • Geknutscht wird nun durch die Plexiglasscheibe, die im Nachhinein aus den Aufnahmen retuschiert wird.
Anzeige
Anzeige

Liebesszenen im Zeitalter von Covid-19 bereiten Hollywood immer wieder Kopfzerbrechen. Die Produzenten des TV-Senders Lifetime vermindern jetzt das Übertragungsrisiko auf ziemlich unromantische, aber effektive Weise. In Filmen wie „Christmas Ever After“ küssen sich die Schauspieler durch eine Plexiglasscheibe.

Die ist natürlich später für die Fernsehzuschauer nicht mehr zu sehen, weil sie bei der Nachbearbeitung digital entfernt wird. Studiosprecherin Amy Winter erklärt: „Wir wollen einfach sichergehen, dass alle gesund bleiben. Und die Plexiglaslösung war einfach phänomenal, wenn auch etwas gewöhnungsbedürftig für die Stars.“

RND/sin

“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen