• Startseite
  • Kultur
  • J. K. Rowling verrät: An diesem Ort wurde Harry Potter geboren

J. K. Rowling verrät: An diesem Ort wurde Harry Potter geboren

  • Es gibt wohl kaum jemanden, der die Geschichten rund um den Zauberjungen Harry Potter noch nicht gehört hat.
  • Autorin J. K. Rowling hat nun verraten, an welchem Ort sie die ersten Zeilen ihres Buches geschrieben hat.
  • Außerdem erzählt sie, in welchem Verkehrsmittel ihr die Idee zu Harry kam.
Anzeige
Anzeige

J. K. Rowling ist eine der erfolgreichsten Autorinnen der Welt, mit ihren Romanen über den Zauberlehrling Harry Potter hat sie ganze Generationen berührt.

Nun wurde die britische Autorin auf Twitter gefragt, wo sie denn die Idee zu Harry Potter gehabt habe. Rowling postet daraufhin ein Foto und schreibt: “Das ist der wahre Geburtsort von Harry Potter, wenn wir Geburtsort so definieren, wo ich das erste Mal einen Stift aufs Papier gesetzt habe. Ich habe mir ein Zimmer über einem Laden gemietet, der damals ein Sportgeschäft war. Die ersten Bausteine für Harry Potter wurden in einer Wohnung in Clapham Junction gelegt.”

Weiterlesen nach der Anzeige
Anzeige

Doch damit nicht genug, die Autorin geht noch mehr ins Detail: “Wenn wir allerdings den Geburtsort von Harry Potter so definieren, dass der Moment gemeint ist, in dem ich die erste Idee hatte, dann war das im Zug von Manchester nach London. Aber ich bin immer wieder amüsiert von dem Gedanken, dass Hogwarts direkt von einem der schönen Orte, die ich gesehen habe, inspiriert wurde. Das ist weit weg von der Wahrheit.”

RND/lob

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen