• Startseite
  • Kultur
  • Iron-Maiden-Tour 2022: Metalband tritt am 9. Juli in Stuttgart auf dem Cannstatter Wasen auf

Iron Maiden kommt 2022 zum Open Air auf dem Cannstatter Wasen

  • Eigentlich sollte Iron Maiden bereits 2020 in Stuttgart auftreten.
  • Auch das Junikonzert ist abgesagt, die Metalband tritt nun am 9. Juli 2022 auf dem Cannstatter Wasen auf.
  • Ein zweiter Sommer in Folge ohne Tournee sei sehr schwer zu ertragen, sagt der Manager.
Anzeige
Anzeige

Nicht sonderlich überraschend, trotzdem bitter für die Fans – sie müssen sich in Geduld üben. Aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie verschiebt auch die englische Metalband Iron Maiden ihre geplante Tournee um ein weiteres Jahr. Eigentlich wollten die Musiker Ende Juni ihren Auftritt von 2020 in der Stuttgarter Mercedes-Benz-Arena nachholen. Daraus wird nun nichts. Und weil das Stadion 2022 wegen Umbauarbeiten nicht bespielbar ist, weicht die Band auf den Cannstatter Wasen aus. Das berichten die „Stuttgarter Nachrichten“.

Lord of the Lost und Airbourne sind auch mit dabei

Auf der Wasen macht die „Legacy of the Beast“-Tour nun am 9. Juli 2022 Station. Mit von der Partie bei dem großen Open-Air-Spektakel sind die Bands Lord of the Lost und Airbourne. „Natürlich ist die Band sehr enttäuscht, ein zweiter Sommer in Folge ohne Tournee ist sehr schwer zu ertragen, besonders mit dieser ganz besonderen Legacy-Show“, sagt der Iron-Maiden-Manager Rod Smallwood laut der „Stuttgarter Nachrichten“. Und weiter: „Wie wir alle wissen, gibt es realistisch gesehen keine Alternative, also werden wir alle das Beste daraus machen und die Zeit damit verbringen, uns auf eine unvergessliche und noch spektakulärere Legacy-Tour im nächsten Jahr vorzubereiten, das versprechen wir! Bis dahin bleibt gesund und keep smart.“

RND/hma

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen