Golden Globes: Zwischen Schnaps und Tonproblemen

  • Große Roben und größeres Chaos waren Teil der 78. Golden Globes unter Corona-Bedingungen.
  • Nicht alle Stars kleideten sich allerdings so, wie es sich normalerweise für Hollywoodgalas gehört.
  • Doch die Nominierten saßen ja diesmal auch nicht im Ballsaal, sondern im heimischen Wohnzimmer.
Natascha Wittmann
|
Anzeige
Anzeige

Beverly Hills. Es war ein Abend der emotionalen Reden – und der technischen Pannen: Zum ersten Mal in der Geschichte der Golden Globes fand die prestigeträchtige Verleihung gleichzeitig an der Ost- und Westküste der USA statt – und das fast ausschließlich virtuell. Während Komikerin Tina Fey aus dem New Yorker Rainbow Room für Stimmung sorgte, begrüßte Amy Poehler prominente Laudatoren im legendären Beverly Hilton Hotel.

Video
RND-Videoschalte nach den Golden Globes: Darüber spricht Hollywood nach den Verleihungen
6:19 min
In der Nacht zu Montag wurden die Golden Globe Awards verliehen. Einschätzungen dazu gibt es von Hollywood-Expertin Natascha Wittmann in der RND-Videoschalte.  © RND

Die Nominierten und Preisträger selbst feierten dagegen in ihren jeweiligen Mega-Mansions – und hüllten sich trotz „Hausarrest“ in teilweise atemberaubende Roben. Die Hingucker: Salma Hayek, die als Lady in Red puren Hollywoodglamour versprühte, während Jamie Lee Curtis mit aufregendem Dekolleté für Hitzewallungen sorgte. Margot Robbie überzeugte dagegen in einer verspielten Chanel-Robe samt verführerischem Beinschlitz.

Anzeige

Jason Sudeikis trägt Hoodie, Bill Murray Hawaiihemd

Wer sich überhaupt nicht aufbrezelte? Hollywoodstar Jason Sudeikis. Er entschied sich in diesem Jahr gegen einen edlen Smoking und saß stattdessen im lässigen Hoodie in mehrfarbiger Batikoptik vor der Kamera. Kein Wunder, dass er dementsprechend überrascht wirkte, als er einen Golden Globe für seine Hauptrolle in „Ted Lasso“ gewann.

Ebenfalls farbenfroh: Bill Murray, der im kunterbunten Hawaiihemd vor laufenden Kameras einen Martini schlürfte. Feuchtfröhlich ging es auch bei „Mank“-Regisseur David Fincher zu. Er zischte nach seiner Niederlage erst einmal genüsslich einen Schnaps – und sicherte sich damit einen der sympathischsten Momente des Abends.

Anzeige

Bei Schauspielschönheit Nicole Kidman waren die Golden Globes in diesem Jahr Familiensache. Die 53-Jährige saß neben ihren Töchtern sowie Ehemann Keith Urban auf der Couch und verfolgte das virtuelle Spektakel mit ihrem gewohnt professionellen Hollywoodlächeln. Herzlicher war die Stimmung bei Jodie Foster: Sie kuschelte nach ihrem Sieg nicht nur ihren Hund, sondern drückte ihrer Frau Alexandra Hedison einen dicken Schmatzer auf den Mund.

Auch Mark Ruffalo wurde körperlich von seinen Liebsten unterstützt und konnte sich über Umarmungen seiner beiden Söhne freuen. Kontrahent Hugh Grant saß dagegen sichtbar müde und alleine mit dicken Augenringen in einem Hotelzimmer in der Türkei. Des einen Freud ist eben des anderen Leid!

Besonders leidiges Thema: die Internetverbindung

Ein besonders leidiges Thema zu Zeiten der Corona-Krise: die Internetverbindung. Auch die prestigeträchtigsten Verleihungen bleiben nicht von technischen Störungen verschont – und so passierte direkt bei der ersten Awardübergabe eine peinliche Panne: Schauspielstar Daniel Kaluuya bekam den Award als bester Nebendarsteller für seine Performance im Film „Judas and the Black Messiah“, doch während seiner emotionalen Rede versagte der Ton. Das Ergebnis? Peinliche Stille!

Auch bei Catherine O’Hara lief nicht alles rund. Sie gewann zwar zum ersten Mal in ihrer langjährigen Karriere einen Golden-Globe-Award – doch nach ihrem Sieg spielte ihr Ehemann Bo Welch laute Musik auf seinem Handy und verwirrte damit seine Gattin während ihrer Rede. Für Gekicher unter den anderen Nominierten, darunter Lily Collins und Kaley Cuoco, reichte es zumindest.

Ähnlich erging es auch vielen Zuschauern in diesem Jahr: Mehr als ein müdes Lächeln war während der rund dreistündigen Sendung zwischen Schnaps und Tonproblemen nicht drin.

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen